e-Latein Umfrage:
Warum lernt ihr Latein?
Aus Interesse
Aktuell
Weil ich muss
Anderer Grund

Filmliste - Stichwort "Pubert?t


Das kleine Arschloch
BRD199782 min
Ein erfolgreicher Tag im Leben des kleinen Arschlochs sieht ungefähr so aus: Nachdem er der rüstigen Rentnerin Inge Koschmidder mit eindeutigen Angeboten nachgestellt hat, nimmt er sich den Nachbarshund Peppi vor und verabreicht diesem bewußtseinserweiternde Drogen, um anschließend dessen Reaktionsfähigkeit auf der nahegelegenen Autobahn zu testen. Dann stört er seine Eltern, als diese gerade die Ehe vollziehen, und für die abendliche Schul-Party denkt er sich eine besonders fiese Überraschung aus. Walter Moers' Kult-Comic-Serie wurde von 'Werner'-Regisseur Michael Schaack kongenial in bewegte Bilder umgesetzt. In lose miteinander verbundenen Episoden gibt der anarchistische Anti-Held alle traditionellen Ideale des Kleinbürgers der Lächerlichkeit preis. Zwar sind die meisten Sketche eingefleischten Fans schon aus den Original-Vorlagen bekannt, doch Sprache, Musik (von türkischer Pseudo-Folklore bis zu Cover-Versionen diverser Rock-Hits) sowie das deutlich stärker konturierte Hintergrund-Ambiente machen die Verfilmung zu einem eigenständigen Erlebnis. Eine respektlose Pubertäts-Studie.

erw
Dreizehn
USA200496 min
Ohnehin schon ein nervenzerrendes Teenager-Porträt, wird Dreizehn noch beeindruckender durch die Tatsache, dass ein tatsächlicher Teenager als Koautor fungierte, nämlich Nikki Reed, die auch die zweite Hauptrolle in diesem Film spielt. Tracy, eine ernsthafte und fleißige Schülerin, sucht ein Ventil, um Zorn und Verbitterung über ihr zerstrittenes Familienleben heraus zu lassen. Zur Rebellion dient ihr die Freundschaft mit der rücksichtslosen, verführerischen Evie, die all die Freiheiten zu haben scheint, die sich Tracy wünscht. Was folgt ist ebenso erschütternd wie faszinierend: Tracy verwickelt sich in eine Beziehung zu Evie, die ihr gleichzeitig mehr Kraft gibt und sie doch tiefer in das Unglück stürzt, aus dem sie entkommen wollte, was ihrer Mutter, die verzweifelt um Tracys Liebe kämpft, zu Recht Angst macht. Dreizehn macht jeden Schritt auf diesem gefährlichen Weg durch und durch glaubhaft erscheinen, dank des lebhaften Drehbuchs, der energetischen Inszenierung und den unglaublich lebendigen Vorstellungen von Hunter, Reed, und vor allem Wood. Erschütternd, traurig und hypnotisierend.
© Amazon.de

erw