Schadewaldt Ilias

Für alle Fragen rund um Griechisch in der Schule und im Alltag

Moderator: e-latein: Team

Schadewaldt Ilias

Beitragvon Zythophilus » So 26. Apr 2020, 16:17

XAIPETE
Im Internet bin auch derzeit noch vergeblich nach der Schadewaldt-Übersetzung der Ilias. Voss findet man häufig, aber für den brauchen viele schon eine Übersetzung der Übersetzung.
Hat jemand einen Link oder kann mir jemand die Schadewaldtsche ÜS von etwa A 40 bis 100 in anderer Form zugänglich machen?

Gratias!
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15650
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Schadewaldt Ilias

Beitragvon Stomachatus » So 26. Apr 2020, 16:37

Zythophilus hat geschrieben:XAIPETE
Im Internet bin auch derzeit noch vergeblich nach der Schadewaldt-Übersetzung der Ilias. Voss findet man häufig, aber für den brauchen viele schon eine Übersetzung der Übersetzung.


Voss ist nicht mehr urheberrechtlich geschützt.
Schadewaldt ist erst 1974 gestorben, somit werden die Urheberrechte noch ein paar Jahre gelten.


Zythophilus hat geschrieben:Hat jemand einen Link oder kann mir jemand die Schadewaldtsche ÜS von etwa A 40 bis 100 in anderer Form zugänglich machen?

Gratias!


Eine Link zu schicken wäre nicht ganz korrekt, was die Gesetze angeht.

Hätte ich das Buch in Papierform zur Hand, würde ich Dir gerne die eine Seite zukommen lassen, was auch legal und legitim wäre, aber ich besitze das Buch leider nicht.
Stomachatus
Censor
 
Beiträge: 803
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

Re: Schadewaldt Ilias

Beitragvon Medicus domesticus » So 26. Apr 2020, 20:01

Schadewaldt habe ich nicht. Ich habe die Tusculumausgabe von Hans Rupé (Auflage 2008). Falls dich diese Übersetzung interessiert...
Es gibt auf amazon.de eine Buchvorschau, in der Schadewaldts Übersetzung abgedruckt ist...gerade deine Anfangspassage:
https://www.amazon.de/Ilias-Homer/dp/34 ... 3458338330

Unbenannt1.JPG

Unbenannt2.JPG
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6687
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Schadewaldt Ilias

Beitragvon Zythophilus » Di 28. Apr 2020, 08:54

Gratias, Stomachate!
Ich dachte weniger an eine illegale Veröffentlichung, sondern eher an einen Link von Google.books. Ob es schon illegal ist, einen Link zu etwas möglicherweise Illegalem weiterzugeben, frage ich einmal als juristischer Laie.
Gratias, Medice Domestice!
Mir reicht deine Version vollkommen. Schadewaldt wir eben sehr gerühmt, dazu sollte seine ÜS mit einem Erscheinungsjahr 1975 schon relativ verbreitet sein.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15650
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Schadewaldt Ilias

Beitragvon Medicus domesticus » Fr 1. Mai 2020, 07:47

Die hier eingestellte Übersetzung ist die Schadewaldt-Übersetzung. Wenn du Rupé sehen willst, sag hier Bescheid.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6687
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm


Zurück zu Griechischforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste