κἄτερα?

Für alle Fragen rund um Griechisch in der Schule und im Alltag

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

κἄτερα?

Beitragvon Laptop » Mo 28. Dez 2020, 02:57

IAHSsff.png
Frage an die Experten, was haltet Ihr davon: kann ein Spiritus auf einem Vokal hinter einem Konsonanten stehen? Oder ist das einfach nur ein Druckfehler? Quelle ist Scaliger, De caussis linguae Latinae.
SI·CICERONEM·ÆMVLARIS·VERE·NON·VIVAS (get a life!) OBITER·DICTVM·BREVITAS·DELECTAT (keep it short and simple = kiss)
Benutzeravatar
Laptop
Augustus
 
Beiträge: 5656
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 03:38

Re: κἄτερα?

Beitragvon Medicus domesticus » Mo 28. Dez 2020, 20:56

χαῖρε Laptop,
Das ist schon ok. Es ist eine Krasis. Die Krasis wird durch eine Koronis angezeigt, nicht Spiritus..
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6769
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: κἄτερα?

Beitragvon Laptop » Mo 28. Dez 2020, 22:34

Hallo Medicus domesticus. Aha, da hab ich wieder was gelernt. Wenn ich das richtig verstehe hat dieses Diakritikum eine andre Funktion und damit auch einen andren Namen als der Spiritus lenis, sieht aber genauso aus wie der Spiritus und kann auch typographisch genauso gesetzt werden. Es gibt nach Unicode einen eigenen Codepoint, aber ich denke den kann ich mir sparen und einfach den Lenis-Codepoint nehmen.
SI·CICERONEM·ÆMVLARIS·VERE·NON·VIVAS (get a life!) OBITER·DICTVM·BREVITAS·DELECTAT (keep it short and simple = kiss)
Benutzeravatar
Laptop
Augustus
 
Beiträge: 5656
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 03:38

Re: κἄτερα?

Beitragvon marcus03 » Mi 30. Dez 2020, 09:53

marcus03
Dominus
 
Beiträge: 9141
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Griechischforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste