Ἀποπουδοβαλία

Für alle Fragen rund um Griechisch in der Schule und im Alltag

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Ἀποπουδοβαλία

Beitragvon Zythophilus » So 16. Jun 2024, 16:57

Die Amici linguae Latinae bringen auf Facebook immer wieder Nachrichten zu den Themen Antik und Latein. Vor ein paar Tagen verwiesen sie auf das Wort Apopudobalia (Ἀποπουδοβαλία) bzw. die Erklärung, dass das eben ein irrtümlich in den Neuen Pauly aufgenommener Scherzartikel sei. https://latein.schule.at/portale/latein ... 3Hx-RvV5sA
Das hindert sie freilich nicht daran, dieses Wort, das erfunden ist und dazu noch zumindest laut Wikipedia gegen die Regeln der griechischen Wortbildung verstößt, in mittlerweile zwei Chronogrammen zu verwenden:
Apopud Chronogramm.png
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 17100
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Ἀποπουδοβαλία

Beitragvon mystica » So 16. Jun 2024, 19:10

.
Zuletzt geändert von mystica am Sa 29. Jun 2024, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
mystica
Dictator
 
Beiträge: 2102
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Ἀποπουδοβαλία

Beitragvon Sapientius » Fr 21. Jun 2024, 17:58

Es müsste -ποδο- heißen, wie bei Monopodie, Dipodie, Tripodie.
Sapientius
Censor
 
Beiträge: 955
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00


Zurück zu Griechischforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste