ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Für alle Fragen rund um Griechisch in der Schule und im Alltag

Moderator: e-latein: Team

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon Roxane » Di 8. Jan 2013, 10:55

philistion hat geschrieben:Χαίρε! Bitte entschuldigt, dass ich in letzter Zeit nicht mehr im Forum war, ich hatte sehr viel um die Ohren. Sollten korrigierte Texte zum Nachtragen vorliegen, werde ich das natürlich machen. Da ich mich erst langsam durch alle Beiträge arbeiten muss, die ich noch nicht gelesen habe, kann das ein bisschen dauern. Ansonsten schickt mir einfach eine PM, das geht schneller ;)


Χαίρε Philistion!
Über euer Griechischforum freue ich mich sehr, vielleicht gibt es ja Mitglieder, die etwa auf meinem Stand sind (Lektion 86) und den lobenswerten Sammelthread vervollständigen möchten.
Folgende Vorschläge hätte ich für die zuletzt vor mehr als 2 Jahren korrigierte Fassung von Lektion 86:

E 1. Als Xerxes, der König der Perser, in Griechenland angekommen war (vgl. §94 und 98,1), fürchteten alle Eltern um ihre Söhne.

L Zeile 1: Als die Athener gehört hatten (§ 84,2 Part. Aor.steht vor dem verbum finitum), dass sich.......

Zeile 7: ...obwohl es in der vorherigen Zeit......

Zeile 9: ...flüchteten die Athener bereitwilliger in die Schiffe, in der Meinung, dass (ὡς + Part. Perf.;
§ 94)

Über eine Antwort freue ich mich natürlich sehr! Roxane
Roxane
Censor
 
Beiträge: 690
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 14:27

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon csluyuan » Mi 14. Aug 2013, 11:48

Im Moment habe ich selbst sehr wenig aionkinahkaufen Zeit, da ich mich gerade auf eine Prüfung vorbereiten muss, werde aber trotzdem versuchen, mit der nächsten Hellas-Lektion bald weiterzumachen
csluyuan
Advena
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 11:37

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon Roxane » Mi 14. Aug 2013, 13:06

Das Hellasbuch wird- da bin ich sehr zuversichtlich - bald zu einem erfolgreichen Ende geführt werden!
R.
Roxane
Censor
 
Beiträge: 690
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 14:27

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon consus » Mi 14. Aug 2013, 13:13

csluyuan hat geschrieben:Im Moment habe ich selbst sehr wenig aionkinahkaufen Zeit, da ich mich gerade auf eine Prüfung vorbereiten muss, ...
Na, so etwas! Es sei aber noch einmal gesagt: Da kommt sich wohl ein ziemlich impertinenter "Werbefritze" besonders schlau vor mit seiner Art uns Werbung unterzujubeln. Ab in die Tonne!
Benutzeravatar
consus
Pater patriae
 
Beiträge: 13531
Registriert: Do 27. Jul 2006, 18:56
Wohnort: municipium cisrhenanum prope Geldubam situm

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon ClaudiusF » Sa 31. Aug 2013, 18:02

Hallo zusammen,

wie ist denn der Status des Projektes der Hellas Übersetzungen? Für einen Nachhilfeschüler habe ich alle Texte bis inkl. Lektion 150. Natürlich, ohne Garantien zur Korrektheit der Übersetzungen.

Viele Grüße

Klaus
ClaudiusF
Advena
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 17:53

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon Autodidakt » Do 10. Sep 2015, 14:49

Hallo,

ich bin neu im Forum und habe eine Frage zur Anzeige der grichischen Schriftzeichen bei den Hellas-Übersetzungen. An sämtlichen Geräten (Iphone, PCWin 7 und 10), die ich besitze, werden mir nur unverständliche Symbole anstelle der griechischen Schriftzeichen angezeigt. Fehlt mir der nötige Zeichensatz?

Vielen Dank im Vorraus!
Autodidakt
Servus
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 10. Sep 2015, 14:27

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Sa 12. Sep 2015, 12:58

Nein, das ist bei allen so. Den genauen Grund habe ich leider vergessen. Meines Wissens kann man da nichts machen.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2792
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 12. Sep 2015, 13:44

Der Buchstabensalat ist leider damals durch einen Serverumzug entstanden. Näheres kann man von Martinus erfahren. Leider ist das Problem nicht gelöst worden, aber ich denke immer wieder mal zurück an unsere gute Zusammenarbeit hier im Griechischforum mit dem Hellaslehrbuch und an die damaligen beteiligten, eifrigen "Griechischfreeks" wie Philistion, Quintus, Gerontos, Platon, Euripides u.a. :D Das war damals ne unheimlich gute und interessante Truppe.. :thumbup:
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6422
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon Autodidakt » Sa 12. Sep 2015, 15:00

Vielen Dank für die schnelle Antwort, schade nur, daß man da nichts machen kann. Die richtige Darstellung der Schriftzeichen wäre ganz nützlich um andere Auslegungen und Erklärungsversuche besser nachvollziehen zu können. Weiß jmd. ob die letzten Nummern der Übersetzung des Buches noch kommen? Oder ist da nichts mehr geplant?

Beste Grüße !
Autodidakt
Servus
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 10. Sep 2015, 14:27

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Sa 12. Sep 2015, 16:35

Das Projekt ist schon länger eingeschlafen. Länger, als ich hier im Forum bin, und das sind immerhin bald eineinhalb Jahre.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2792
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon Medicus domesticus » So 13. Sep 2015, 12:46

cultor linguarum antiquarum hat geschrieben:Das Projekt ist schon länger eingeschlafen. Länger, als ich hier im Forum bin, und das sind immerhin bald eineinhalb Jahre.

Ja, das stimmt. Einige der Beteiligten hatten einfach ein Zeitproblem, nicht nur ich als Mediziner, sondern auch Philistion, der Medizin studierte/studiert. Quintus ist Lehrer, damals war er im Examensstreß usw.
Schade ist nur, dass dieses Buchstabenproblem nicht gelöst wurde, denn unser Projekt (mit dem Verlag damals abgesprochen) war auch als Nachschlagwerk angelegt und gedacht. :book:
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6422
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon Medicus domesticus » Mo 11. Jul 2016, 20:23

Nach langer Zeit hätte ich mal wieder eine Frage, besonders an Martinus:
Gibt es eigentlich irgendwann eine Lösung dieses Buchstabenproblems?
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6422
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Mo 11. Jul 2016, 23:28

Mit dieser Liste kannst Du Dir es selbst zusammenbauen...
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2792
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon waldi » Di 7. Mär 2017, 11:46

Ich habe das Buchstabenproblem gelöst und werde in den jeweiligen Lektionsthreads die korrigierten Beiträge einstellen. Falls noch weitere Texte korrigiert werden sollen, bitte bei mir melden.
Математику уже за то любить следует, что она ум в порядок приводит.
waldi
Aedilis
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 16:26
Wohnort: Monacum

Re: ΕΛΛΑΣ Übersetzungen (Sammelthread)

Beitragvon Medicus domesticus » Di 7. Mär 2017, 12:52

Schön, Waldi. Mich haben schon einige gefragt, ob es verbessert wird. Der Sammelthread ist beliebt. Vielleicht können wir den Rest bis 150 noch irgendwann ergänzen.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6422
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: BGD - oppidum altis in montibus Bavaricis situm

VorherigeNächste

Zurück zu Griechischforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste