ΕΛΛΑΣ - ΒΟΙΩΤΙΑ|Î¦ÎŸÎšÎ™Σ - W15 Ein göttlicher Passagier

Für alle Fragen rund um Griechisch in der Schule und im Alltag

Moderator: e-latein: Team

ΕΛΛΑΣ - ΒΟΙΩΤΙΑ|ΦΟΚΙΣ - W15 Ein göttlicher Passagier

Beitragvon philistion » Mi 28. Apr 2010, 00:45

Ein göttlicher Passagier (nach dem Homerischen Apollonhymnus)
Irgendwelche Männer, Kreter vom Knossos des Minos, beschlossen, um Geld zu erhalten, mit dem Schiff nach Pylos zu reisen. Als sie nun selbst durch/über das Meer eilten, wartete dort ein großer Delphin, nachdem er vom Meer auf das Schiff hinauf gelangt war. Die aber gerieten in große Furcht. [Was] wenn er sie angreifen würde? Nachdem sie zum Tier hingeschaut hatten, erschütterte das Boot stark. Und weil sie den pylischen Hafen verfehlten, näherten sie sich einer anderen Gegend. Dort aber wurde der schöne Delphin zu einem heranwachsenden jungen Mann.
Dieser sagte nun: "Fremde, wer seid ihr? Bürger welchen Volkes seid ihr? Was ist euere Arbeit? (Die) der Soldaten oder von Privatleuten? Warum zieht ihr das Schiff nicht an Land?" Die aber sagten: "Als Kaufleute kamen wir von Kreta: Nun aber brachte uns irgendein Unsterblicher hierher, wobei wir [dies] nicht wollten." Der aber sagte ihnen: "O Fremde, ihr werdet das Vaterland nicht mehr wiedersehen: Ich bin Apollon, (aber) ich führte euch in mein Heiligtum, damit ihr die Opfertiere tötet und auch die göttliche Ordnung des Phoibos Apollon verkündet."
Version: 2
Grammatik: -
Zuletzt geändert von philistion am Mi 28. Apr 2010, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
ἓν οἶδα ὅτι οὐδὲν οἶδα
Benutzeravatar
philistion
Censor
 
Beiträge: 733
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 11:05
Wohnort: Prope oenipontum

Re: ΕΛΛΑΣ - ΒΟΙΩΤΙΑ|ΦΟΚΙΣ - W15 Ein göttlicher Passagier

Beitragvon Gerontos » Mi 28. Apr 2010, 19:16

Hallo philistion!

Anmerkungen zu W15

„Minoisches Knossos“ ist sicherlich nicht falsch. Wrtl. wäre es „Knossos des Minos“ und vielleicht freier „aus Knossos, der Residenz des Minos.“

„ἔρχομαι“ ist auch „gehen, reisen“ und weil es mit dem Schiff ist, kann man vielleicht soger „segeln“ übersetzen.

„μένω“ ist auch „bleiben“. Der Delfin blieb dort (auf dem Schiff), nachdem (paragenomenos = Part. Aor. = Vorzeitigkeit zum finiten Verb emene) er aus dem Meer auf das Schiff gelangt war (am liebsten würde ich „gehechtet“ schreiben, aber das wäre wohl zu frei)

Worin besteht die große Furcht der Männer ? Dass er (der Delphin) sie angreifen könne! Also ein Opt. Im engeren Sinne kommt hier ja sicherlich nicht in Frage, eher das Gegenteil, also m.E. eher ein Opt. als Potentialis.

„βλέψαι“ = hier wahrscheinlich „verb 3rd sg aor opt act“. Bezieht sich m.E. noch auf die Furcht, nämlich „zu dem Tier hinzuschauen“.

...zu einem eben erwachsen werdenden jungen Mann, vielleicht besser. heranwachsenden ?

Fremde, wer seid ihr? Bürger welchen Volkes seid ihr (werdet ihr gerufen)? Seid ihr Soldaten oder Privatleute?

...an Land. Ich nehme mal an, die Schiffe waren noch so klein, dass die Besatzungen sie auf den Strand ziehen konnten.

Wrtl.:Kaufleute seiend reisten wir von Kreta nach Pylos. Also : Als Kaufleute...oder beigeordnet: Wir sind Kaufleute und reisten...

Ihr werdet nicht mehr wiedersehen.

..., damit ihr tötet... und verkündet.

Grüße von Gerontos
Gerontos
Praetor
 
Beiträge: 112
Registriert: Di 2. Feb 2010, 20:36
Wohnort: Xwra hannover

Re: ΕΛΛΑΣ - ΒΟΙΩΤΙΑ|ΦΟΚΙΣ - W15 Ein göttlicher Passagier

Beitragvon philistion » Mi 28. Apr 2010, 20:36

Danke Gerontos, du hast mir schon viel weitergeholfen!

Aber beziehen sich die Genitive im Plural bei Zeile 9, also beim Satz mit στρατιωτῶν nicht auf το εργον? Ich habe es nun erstmal beibehalten, ich verstand nicht ganz warum man hier "Seid ihr Soldaten oder..." übersetzen kann, dachte es bezieht sich auf die vorhergehende Frage.

Schönen Abend! :book:
ἓν οἶδα ὅτι οὐδὲν οἶδα
Benutzeravatar
philistion
Censor
 
Beiträge: 733
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 11:05
Wohnort: Prope oenipontum

Re: ΕΛΛΑΣ - ΒΟΙΩΤΙΑ|ΦΟΚΙΣ - W15 Ein göttlicher Passagier

Beitragvon waldi » Sa 11. Mär 2017, 12:57

Beitrag von Gerontos Mi 28. Apr 2010, 18:16
Hallo philistion!

Anmerkungen zu W15

„Minoisches Knossos“ ist sicherlich nicht falsch. Wrtl. wäre es „Knossos des Minos“ und vielleicht freier „aus Knossos, der Residenz des Minos.“

„ἔρχομαι“ ist auch „gehen, reisen“ und weil es mit dem Schiff ist, kann man vielleicht soger „segeln“ übersetzen.

„μένω“ ist auch „bleiben“. Der Delfin blieb dort (auf dem Schiff), nachdem (paragenomenos = Part. Aor. = Vorzeitigkeit zum finiten Verb emene) er aus dem Meer auf das Schiff gelangt war (am liebsten würde ich „gehechtet“ schreiben, aber das wäre wohl zu frei)

Worin besteht die große Furcht der Männer ? Dass er (der Delphin) sie angreifen könne! Also ein Opt. Im engeren Sinne kommt hier ja sicherlich nicht in Frage, eher das Gegenteil, also m.E. eher ein Opt. als Potentialis.

„βλέψαι“ = hier wahrscheinlich „verb 3rd sg aor opt act“. Bezieht sich m.E. noch auf die Furcht, nämlich „zu dem Tier hinzuschauen“.

...zu einem eben erwachsen werdenden jungen Mann, vielleicht besser. heranwachsenden ?

Fremde, wer seid ihr? Bürger welchen Volkes seid ihr (werdet ihr gerufen)? Seid ihr Soldaten oder Privatleute?

...an Land. Ich nehme mal an, die Schiffe waren noch so klein, dass die Besatzungen sie auf den Strand ziehen konnten.

Wrtl.:Kaufleute seiend reisten wir von Kreta nach Pylos. Also : Als Kaufleute...oder beigeordnet: Wir sind Kaufleute und reisten...

Ihr werdet nicht mehr wiedersehen.

..., damit ihr tötet... und verkündet.

Grüße von Gerontos

Beitrag von philistion Mi 28. Apr 2010, 19:36
Danke Gerontos, du hast mir schon viel weitergeholfen!

Aber beziehen sich die Genitive im Plural bei Zeile 9, also beim Satz mit στρατιωτῶν nicht auf το εργον? Ich habe es nun erstmal beibehalten, ich verstand nicht ganz warum man hier "Seid ihr Soldaten oder..." übersetzen kann, dachte es bezieht sich auf die vorhergehende Frage.

Schönen Abend! :book:
Математику уже за то любить следует, что она ум в порядок приводит.
waldi
Aedilis
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 16:26
Wohnort: Monacum


Zurück zu Griechischforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste