ΕΛΛΑΣ 92

Für alle Fragen rund um Griechisch in der Schule und im Alltag

Moderator: e-latein: Team

ΕΛΛΑΣ 92

Beitragvon Ailourophilos » Mo 13. Mär 2017, 15:45

Und zu 92:

92 Athenerinnen

Athenische Frauen lebten normalerweise zurückgezogen.

Perikles sagte einmal zu den Frauen der Athener: „Großen Ruhm werdet ihr erlangen, wenn der Ruf eurer Tugend oder Schlechtigkeit unter den Männern möglichst gering ist.“
Aber dennoch werden solche Worte die Erinnerung an einige Frauen nicht schwinden lassen, wie die an Aspasia. Sokrates sagt nämlich: „Sie ist eine bewundernswerte Rhetoriklehrerin, die ja auch Perikles zum Redner gemacht hat.“ Alkibiades einst wiederum über Xanthippe: „Ist denn Xanthippe nicht unerträglich, da sie dir jedesmal, wenn du nach Hause kommst, zürnt und dich tadelt? Der aber: „Nun, wie die Pferdekenner, indem sie störrische Pferde beherrschen, die anderen leichter daran gewöhnen, zu gehorchen, so halte ich, indem ich mit Xanthippe verkehre, die anderen Menschen leichter aus.“
Ailourophilos
Aedilis
 
Beiträge: 83
Registriert: Di 6. Jan 2015, 05:34

Re: ΕΛΛΑΣ 92

Beitragvon waldi » Mo 13. Mär 2017, 15:56

Математику уже за то любить следует, что она ум в порядок приводит.
waldi
Aedilis
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 16:26
Wohnort: Monacum


Zurück zu Griechischforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron