aptus actus

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

aptus actus

Beitragvon sinemetu » Sa 23. Mai 2020, 10:46

Das die beiden ineinander verflossen, ist nicht wunderlich, wahr sogar zu erwarten.

...das wohl spätlat. aptitūdo (Genitiv aptitūdinis) ‘Brauchbarkeit’ (zu lat. aptus Part.adj. ‘passend, geeignet, tauglich, brauchbar’) und vlat. *āctitūdo (Genitiv *āctitūdinis, zu lat. āctus ‘Bewegung’, s. ↗Akt; vgl. auch lat. āctitāre ‘gewöhnlich betreiben’) in sich vereinigt.


Quelle: https://www.dwds.de/wb/Attitüde
Wenn ich mir die technischen Bedeutungen von Attitud im Englisch anschaue,

https://dict.leo.org/englisch-deutsch/Attitude
entsteht schon die Frage, wie diese Bedeutung im Flugwesen entstand, bzw. sich ableitet.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste