Jakob - James

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Jakob - James

Beitragvon Odinus Thorus » Mo 4. Okt 2021, 20:45

Hallo, kann jemand lautlich auseinandersetzen, wie der Name Jacob zu James wurde?
Odinus Thorus
Quaestor
 
Beiträge: 60
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: Jakob - James

Beitragvon medicus » So 10. Okt 2021, 12:00

Odinus Thorus hat geschrieben:wie der Name Jacob zu James wurde?


Es war umgekehrt:
James wurde als Säugling unter dem Namen Jakob VI. zum schottischen König ernannt. Dabei schrie er laut.

https://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_I._(England)
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5772
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Jakob - James

Beitragvon medicus » So 10. Okt 2021, 12:30

Hier noch ein Hinweis, der weiterhelfen könnte:
Die Herkunft wird aus der spätlateinischen oder mittellateinischen Nebenform Iacomus zur lateinischen Form Iacobus abgeleitet, die auch dem italienischen Vornamen Giacomo zugrunde liegt

James könnte sich aus dem Italienischen entwickelt haben.
https://books.google.com/ngrams/graph?c ... es%3B%2Cc0
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5772
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Jakob - James

Beitragvon medicus » Mo 11. Okt 2021, 12:39

Hallo Odinus Thorus, mein letzter Beitrag war im Gegensatz zu meinem ersten nicht spaßig. Was meinst du dazu :?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5772
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Jakob - James

Beitragvon Sapientius » Di 12. Okt 2021, 14:51

James könnte sich aus dem Italienischen entwickelt haben.


Oder aus dem Span.: Jaime.
Sapientius
Consul
 
Beiträge: 368
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: Jakob - James

Beitragvon ille ego qui » Mi 13. Okt 2021, 11:24

Die Herkunft wird aus der spätlateinischen oder mittellateinischen Nebenform Iacomus zur lateinischen Form Iacobus abgeleitet, die auch dem italienischen Vornamen Giacomo zugrunde liegt


Hab ich die Quellenangabe übersehen?

Woher die Zweifel an dieser "Entwicklungslinie"? Ist doch durchaus plausibel, dass die mittellateinische Nebenform "Iacomus" für James und Giacomo gleichermaßen die unmittelbare Grundlage darstellt, oder?
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5912
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Jakob - James

Beitragvon ille ego qui » Mi 13. Okt 2021, 17:03

Hab ich die Quellenangabe übersehen?


Mir ist gerade aufgefallen, dass das irgendwie patzig geklungen haben könnte. So war es nicht gemeint! :-)
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5912
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Jakob - James

Beitragvon medicus » Mi 13. Okt 2021, 17:05

Ob Odinus Thorus überhaupt unsere Beiträge noch beachtet? :nixweiss:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5772
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron