Englisch und Spanisch

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

Beitragvon Anachronist » Mo 29. Dez 2003, 13:36

kannst Du mir ein bisschen beschreiben, wie es aufgebaut ist?
Anachronist
 

Beitragvon Euripides » Mo 29. Dez 2003, 13:41

Seiten:
1-15 Das Nomen
15-22 Der Artikel
23-26 Das Adjektiv
27-34 Das Adverb
35-38 Mengenbezeichnungen
39-42 Das Pronomen
43-44 Fragewörter
45-47 Wortstellung
48-119 Das verb(verschiedene Zeiten etc pp)
120-126 Indirekte Rede
127-134 Gliedsätze
Phantasia ei kai ou pantos to phainomenon.
Benutzeravatar
Euripides
Senator
 
Beiträge: 2840
Registriert: Sa 25. Okt 2003, 15:54

Beitragvon chefren » Mo 29. Dez 2003, 23:05

Ob die Seitenzahlen so wichtig sind?

Erzaehl doch eher n bissl was aus dem Inhalt bzw. was besonders gut oder nicht so gut ist!
Bild

Donec eris sospes, multos numerabis amicos: Tempora si fuerint nubila, solus eris.
Benutzeravatar
chefren
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 20:31
Wohnort: Bonn / Duisburg

Beitragvon Euripides » Di 30. Dez 2003, 21:18

gut: Aufbau, Erklärungen, formelles Englisch

schlecht :Übersicht ->keine Zusammenfassungen
Phantasia ei kai ou pantos to phainomenon.
Benutzeravatar
Euripides
Senator
 
Beiträge: 2840
Registriert: Sa 25. Okt 2003, 15:54

Beitragvon hanswurst » Mi 31. Dez 2003, 17:07

Also wenn du Grammatik lernen willst, dann kann ich dir auch "Learning English Grundgrammatik" empfehlen, ist allerdings ein reines Grammatikbuch. ISBN:3-12-511510-8
hanswurst
 

Beitragvon Merkur » Mi 31. Dez 2003, 17:40

Noch'n kleiner Tipp :D

Langenscheidts Standardgrammatik Englisch - Alles Wissenswerte für Schule, Universität und Beruf


Darin ist alles gut erklärt, viele Beispielsätze und lustige Karikaturen sind enthalten ...
Merkur
 

Beitragvon Anachronist » Mi 31. Dez 2003, 17:43

Ich werde mal mit den Empfehlungen in einen Buchladen schlappen und mich ein wenig beraten lassen.Weiß irgendwer was über Spanisch ;) ?

Ana
Anachronist
 

Beitragvon Merkur » Mi 31. Dez 2003, 17:45

Für Leute mit Lateinkenntnissen sind immer herkömmliche Schulbücher empfehlenswert (Grammatik dürfte nicht allzu unbekannt sein ... immer neue Vok-rationen ... schöne kurze einfache textchen ... )


Gruß

alex


P.S.: Jedoch müsstest du darauf achten, dass auch eine CD, auf der die Texte usw. aufgenommen sind, erhältlich ist ...
Merkur
 

Beitragvon Reinhold » Mo 5. Jan 2004, 23:11

buenos dias!

also - Spanisch lern ich auch grad, da gibts vom Klettverlag ein paar nette bücher

und was das Englische betrifft: jemand, der bereits Grundkenntnisse hat, lernt am fortschrittlichsten, wenn er für ein Jahr nach England geht. Ich hab z.B. in Erfahrung gebracht, dass man Zivildienst auch im Ausland machen kann - im Rahmen des "Deutschen Vereins der Kriegsdienstverweigerer" - und wenn das nicht ein verlockendes Angebot ist! Bei mir gehts in zwei Jahren los!
Reinhold
 

Vorherige

Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron