Empfehlung: Alpheios Firefox Addon

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

Empfehlung: Alpheios Firefox Addon

Beitragvon philistion » Fr 18. Dez 2009, 19:09

Hallo,

ich bin vor kurzem über ein überaus nützliches Firefox-Addon-Paket gestoßen, es nennt sich Alpheios und ist derzeit noch im Alpha-Status. Nach meiner Erfahrung funktioniert es aber tadellos.

Bild

Es bietet einem verschiedenste Möglichkeiten zur Latein- und Griechisch-Wortanalyse (Formenbestimmung, Übersetzung, Satzanalyse, etc.)
Experimentell verfügbar ist auch eine Interlinearübersetzung, ich glaube dass dieses Feature aber noch etwas braucht bis es serienreif ist.

Für Latein wird auf das "Lewis and Short" Wörterbuch zurückgegriffen, für Griechisch auf "Autenrieth Homeric Dictionary", "Middle Liddell" und "LSJ".

Installiert werden müssen je nach Bedarf 2 oder 3 Plugins (Basisbibliothek, Latein und/oder Griechisch)
http://alpheios.net/content/installation

Da die Entwickler meinen, das Addon sei noch zu jung um es auf allen Seiten verwenden zu können, haben Sie es standardmäßig nur auf definierten Seiten aktiviert.
Um das zu ändern, kann man aber einfach im Firefox "about:config" in die Adressleiste eingeben und zur Einstellung "extensions.alpheios.latin.sites.autoenable" die entsprechende Seite hinzufügen (Getrennt mit Beistrichen)
Also z.B. steht bei mir dann folgendes drin:
Code: Alles auswählen
http://www.thelatinlibrary.com,http://thelatinlibrary.com,http://www.e-latein.at
Für Griechisch geht es auf die selbe Weise, dort heißt der Schlüssel "extensions.alpheios.greek.sites.autoenable"

Man sollte allerdings eine Seite nicht bei beiden Sprachen hinzufügen, da Alpheios sonst nicht weiß, welche er verwenden soll.

Nach einem Neustart kann man das Addon verwenden, man klickt standardmäßig doppelt auf das gewünschte Wort in einem Text und schon erscheint ein Fenster mit allen möglichen Informationen.

Ich finde es bis jetzt sehr hilfreich, vielleicht kann ja der ein oder andere auch was damit anfangen!

Homepage: http://alpheios.net

mfG
ἓν οἶδα ὅτι οὐδὲν οἶδα
Benutzeravatar
philistion
Censor
 
Beiträge: 733
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 11:05
Wohnort: Prope oenipontum

Re: Empfehlung: Alpheios Firefox Addon

Beitragvon philistion » Di 16. Mär 2010, 15:52

Eben ist eine neue stabilere Version herausgekommen.
Einige Probleme der vorigen wurden behoben, LatinLibrary und Bibliotheka Augustana sind standardmäßig aktiv.
Man kann sich nun auch die Wörter im Wörterbuch-Popup anhören.

Für Properz, Äsop und Homer haben sie sogar spezielle Modi auf ihrer Seite (Alpheios enhanced texts) : http://alpheios.net/content/alpheios-texts
ἓν οἶδα ὅτι οὐδὲν οἶδα
Benutzeravatar
philistion
Censor
 
Beiträge: 733
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 11:05
Wohnort: Prope oenipontum

Re: Empfehlung: Alpheios Firefox Addon

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 17. Mär 2010, 17:34

Hallo philistion,

Ich habe die Tools gerade mal auf Firefox installiert. Eine interessante Sache! Gerade die Möglichkeit bei thelatinlibrary.com Wörter nachzuschlagen, wo ja viele lateinische Autoren gesammelt sind, ist nicht schlecht.

Gruß, Medicus
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: http://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6306
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Noricum - oppidum altis in montibus Bavariensibus situm

Re: Empfehlung: Alpheios Firefox Addon

Beitragvon Laptop » Do 18. Mär 2010, 02:12

Ich kenne die Plugins, war aber von diesem Verfahren nicht begeistert. Sie sind für meinen Geschmack zu groß, und warum gleich zwei installieren? Ist etwas umständlich, ich wünsche mir elegantere Lösungen.
SI·CICERONEM·ÆMVLARIS·VERE·NON·VIVAS (get a life!) OBITER·DICTVM·BREVITAS·DELECTAT (keep it short and simple = kiss)
Benutzeravatar
Laptop
Augustus
 
Beiträge: 5279
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 03:38

Re: Empfehlung: Alpheios Firefox Addon

Beitragvon philistion » Do 18. Mär 2010, 10:41

Ach das ist doch im heutigen Breitband-Zeitalter kein Problem mehr, ob man einmal ein paar Megabyte herunterlädt.
Ich denke die Größe ist durch die doch recht ausgefeilten Lexer, dem Interlinearübersetzungs-Feature und den schönen Styles bedingt. Müsste ich mir mal genauer ansehen was hier so groß ist, es ist auf jeden Fall noch nicht mit einem reinen "bei Perseus/o.ä."-Nachschlagen getan. Da kommt noch einiges hinzu. Text2Speech und die ganze AJAX-Kommunikation ist sicher kein Klacks, insofern leuchtet der Umfang schon ein.

Und die Auftrennung in Griechisch und Latein finde ich sehr sinnvoll, da die meisten sowieso nur Interesse am Latein-Addon haben, die wenigen die auch Griechisch wollen können das so Extra haben.
ἓν οἶδα ὅτι οὐδὲν οἶδα
Benutzeravatar
philistion
Censor
 
Beiträge: 733
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 11:05
Wohnort: Prope oenipontum


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast