Abiturium

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

Abiturium

Beitragvon Brakbekl » Sa 4. Dez 2010, 23:45

hallo,

heute habe ich das Wort "Abiturium" kennengelernt.

Es bringt immerhin 17300 Findungen bei Google. Ich vermute Neolatein. Weiß jemand Näheres?
fide et virtute famam quaere
Benutzeravatar
Brakbekl
Senator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 15:07

Re: Abiturium

Beitragvon Marcus » So 5. Dez 2010, 00:03

Siehe Kluge (Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache):
Abitur
Sn std. (19. Jh.) Neoklassische Bildung. Zu l. abitUrus "einer, der weggehen wird", dem Partizip des Futurs von l. abIre "weggehen" wird im Schullatein des 17. Jhs. (über ein abitUrIre "weggehen wollen") abitUriEns und im 18. Jh. in deutschen Texten Abiturient "einer der weggehen will" gebildet. Für die zuerst 1788 in Preußen eingeführte Abschluß-Prüfung bestehen mehrere Bezeichnungen, unter anderem seit dem 18. Jh. Abiturienten-Examen(-Prüfung). Daraus wird im 19. Jh. zunächst die Kurzform Abiturium gebildet (in Analogie zu Physikum aus l. examen physicum); später auch Abitur. Also eigentlich "Prüfung für den, der (von der Schule) weggehen will". Heute vielfach in der Kurzform Abi.
Ebenso nndl. abituriEnt, nschw. abiturient. L. abIre "weggehen" ist mit l. ab- "von - weg" präfigiertes l. Ire "gehen". Zu Entlehnungen aus dessen Sippe s. Exitus.
Vgl. DF 1 (2. Aufl. 1995), 13-16.


Ich empfehle, etymologische Wörterbücher anzuschaffen und zu benutzen.
Unser Forum ist außerdem nicht der richtige Anlaufpunkt für dererlei Anfragen. Insbesondere nicht die Kategorie "Lateinische Philologie".
οἱ γὰρ ῾Ελλήνων λόγοι πολλοί τε καὶ γελοῖοι, ὡς ἐμοὶ φαίνονται, εἰσίν
Benutzeravatar
Marcus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1054
Registriert: Do 11. Nov 2004, 18:43
Wohnort: Islebia / Lipsia

Re: Abiturium

Beitragvon Laptop » So 5. Dez 2010, 01:58

Marcus hat geschrieben:Ich empfehle, etymologische Wörterbücher anzuschaffen und zu benutzen. Unser Forum ist außerdem nicht der richtige Anlaufpunkt für dererlei Anfragen. Insbesondere nicht die Kategorie "Lateinische Philologie".


Die Frage hat doch offensichtlich etwas mit Latein zu tun. Oder meinst du eher, du möchtest solche Fragen nicht in deinem Forum sehen?
SI·CICERONEM·ÆMVLARIS·VERE·NON·VIVAS (get a life!) OBITER·DICTVM·BREVITAS·DELECTAT (keep it short and simple = kiss)
Benutzeravatar
Laptop
Augustus
 
Beiträge: 5313
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 03:38

Re: Abiturium

Beitragvon Marcus » So 5. Dez 2010, 02:31

Die Kategorie "Andere Sprachen" mit all ihren (in großer Zahl unsinnigen) Beiträgen, die sich immer mehr von dem entfernten, wofür das Unterforum vorgesehen war, wurde nicht grundlos beseitigt.

Ein Forum zur Antike kann nicht der Ort sein, um zu jedem Wort, das man "kennenlernt", einen eigenen Thread zu eröffnen und ein wildes, unfundiertes und unfruchtbares Etymologisieren loszutreten.
οἱ γὰρ ῾Ελλήνων λόγοι πολλοί τε καὶ γελοῖοι, ὡς ἐμοὶ φαίνονται, εἰσίν
Benutzeravatar
Marcus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1054
Registriert: Do 11. Nov 2004, 18:43
Wohnort: Islebia / Lipsia


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste