Für Theodor F.: "Aufmerksamkeitsbezeugung" (Th. F.)

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

Für Theodor F.: "Aufmerksamkeitsbezeugung" (Th. F.)

Beitragvon Willimox » Do 7. Mär 2019, 22:27

Wahrscheinlich einigen schon bekannt, den Effi-Briest-Gestressten (Deutsch-Unterricht) bedeutungsarm bis verachtenswert, aber trotzdem:

Bild

Seit heute präsentiert das Potsdamer Theodor-Fontane-Archiv ein Archivportal.

Für Interessierte: 16 000 Datensätze zur Literatur von und über Fontane sowie mehr als 400 Seiten Handschriften und Dokumente zur Verfügung.

(Frei im Netz verfügbar wird eines der wichtigsten Hilfsmittel der Forschung, die von Wolfgang Rasch erarbeitete Theodor-Fontane-Bibliografie. Gegenüber der gedruckten Ausgabe aus dem Jahr 2006 wurde sie um 2000 Einträge erweitert. Gerade für Studenten eine feine Sache)

In der digitalen Handschriftensammlung findet man
- eines der drei noch überlieferten Tagebücher Fontanes,
- ein Haushaltsbuch der Familie,
- das Manuskript zum letzten Kapitel des Romans "Der Stechlin".

Unter

http://www.fontanearchiv.de

kann man sich freakig auf den 200. Geburtstag des Schriftstellers am 30. Dezember vorbereiten.

p.s.
ich finde die Effi-Geschichte über weite Strecken einschließlich der Chineserich-Geschichte großartig.
Einige Passagen scheinen mir eher tütelig.
Den Film mit dem veränderten Schluss auch.

Ungewöhnlich gut: Mathilde Möhring .

p.p.s.
https://www.youtube.com/watch?v=XLmyvzpUNts
http://johnmaynard.net/youtube.html
greetse

ww
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2251
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg

Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste