Flox und Phlegma

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

Flox und Phlegma

Beitragvon sinemetu » Di 24. Sep 2019, 20:41

Mit Erschrecken erkenne ich, daß Phlegma zu Phlox gestellt wird. Kann jemand ein TC erkennen?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 2850
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Flox und Phlegma

Beitragvon medicus » Di 24. Sep 2019, 21:21

medicus
Augustus
 
Beiträge: 4504
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Flox und Phlegma

Beitragvon sinemetu » Di 24. Sep 2019, 21:32

medicus hat geschrieben:
sinemetu hat geschrieben:Kann jemand ein TC erkennen

--> die rote Farbe

Schleim ist gewöhnlich gelb-grün

Mangel an Erregbarkeit, Trägheit ♦ aus griech. phlegma „Glut, Hitze“, auch „zäher Schleim“; urspr. wurde damit der Rückstand von verdampften alkoholischen Verbindungen bezeichnet, also eigentlich „das, was der Hitze standhält“, nämlich „unerschütterliche Ruhe, Trägheit“; in der antiken Medizin galt das phlegma, der Schleim, als einer der vier Körpersäfte, deren ausgewogenes Verhältnis zueinander die innere Ausgeglichenheit des Menschen bewirkt; überwiegt dagegen der Schleim, so ergibt sich als äußeres Erscheinungsbild der durch Schwerfälligkeit geprägte Phlegmatiker

Das klingt etwas besser. Kann man das belegen? Also, mir schwant, daß die Humoralpathologie älter als die Alchemie ist... und wenn man was verdampft, bleibt ein fester Rückstand zurück. Oder ist Eindicken gemeint?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 2850
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Flox und Phlegma

Beitragvon marcus03 » Mi 25. Sep 2019, 06:31

Interessant ist bzw. war diese Theorie:
https://de.wikipedia.org/wiki/Phlogiston
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7700
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Flox und Phlegma

Beitragvon medicus » Mi 25. Sep 2019, 08:28

sinemetu hat geschrieben:Schleim ist gewöhnlich gelb-grün

Nun ja, du denkst an den Schleim ex naribus. Du schreibst doch selbst: „Glut, Hitze“, auch „zäher Schleim"
Und dieser Schleim ist rot, wie geschmolzenes Metall . Und jetzt schau dir diese prächtigen Blumen an ( Phlox, die Flammenblume)-->

https://www.poetschke.de/Pflanzen/Boden ... gKotvD_BwE

Warum schreibst die diese Blume in der Überschrift Flox :hairy:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4504
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Flox und Phlegma

Beitragvon sinemetu » Mi 25. Sep 2019, 08:35

medicus hat geschrieben:
sinemetu hat geschrieben:Schleim ist gewöhnlich gelb-grün

Nun ja, du denkst an den Schleim ex naribus.

logo, und an Galle...

medicus hat geschrieben:Du schreibst doch selbst: „Glut, Hitze“, auch „zäher Schleim"
Und dieser Schleim ist rot, wie geschmolzenes Metall .

Also, roten Schleim hab ich noch nicht gesehen, außer bei blutender Nase. Welchen meinst Du denn?

Apropos Phlox: Mutter hatte den Garten voll damit, und seitdem weiss ich, daß er den Namen nach der Flamme hat. Die Gärtner schreiben übrigens mit Ef.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 2850
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Flox und Phlegma

Beitragvon medicus » Mi 25. Sep 2019, 08:53

sinemetu hat geschrieben:Also, roten Schleim hab ich noch nicht gesehen

Ich freilich auch nicht; aber bei einer Entzündung im Körper wird das Gewebe rot, und da dachten die Alten eben, dass es roter Schleim sei. Wer die Farbe auf die Blume übertrug weiß ich auch nicht. Wird wohl ein alter Botaniker gewesen sein, wegen der flammroten Farbe mancher Arten.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4504
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Flox und Phlegma

Beitragvon sinemetu » Mi 25. Sep 2019, 10:38

medicus hat geschrieben: aber bei einer Entzündung im Körper wird das Gewebe rot, und da dachten die Alten eben, dass es roter Schleim sei.

Denkst Du das, oder gibt es für diesen Gedanken einen Beleg bei den Alten, Galenius oder so?
Zuletzt geändert von sinemetu am Mi 25. Sep 2019, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 2850
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Flox und Phlegma

Beitragvon medicus » Mi 25. Sep 2019, 10:43

sinemetu hat geschrieben:
medicus hat geschrieben: aber bei einer Entzündung im Körper wird das Gewebe rot, und da dachten die Alten eben, dass es roter Schleim sei.


denkst Du das, oder gibt es für diesen Gedanken einen Beleg bei den Alten Galenius oder so


Das deucht mir schlüssig. Kollege Medicus Domesticus hat in seiner Bibliothek sicher Belege; aber er macht sich rar in letzter Zeit. Vielleicht nützt ein Hilferuf. :hammer:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4504
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste