sich verlieren?

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

sich verlieren?

Beitragvon sinemetu » Sa 26. Okt 2019, 17:47

In der Flut von Informationen und Zahlen verliert sich schnell der Überblick. n-tv bringt Licht ins Dunkel: Die Natur erholt sich überraschend schnell, ein Quantencomputer macht einen Sprung und eine Gesichtstransplantation schreibt Geschichte.

Quelle: https://www.n-tv.de/mediathek/videos/wi ... 53664.html

Was meint der: "verliert man schnell den überblick" ? Kann der Überblick sich selbst verlieren?

Macht der das absichtlich, also ist der Redakteur sprachschöpferisch tätig, oder ist das ein Vertipper?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: sich verlieren?

Beitragvon medicus » Sa 26. Okt 2019, 18:17

sinemetu hat geschrieben:Kann der Überblick sich selbst verlieren?

Nein, nur Menschen können sich selbst verlieren.
https://www.utestrohbusch.de/2015/07/28 ... -verliert/

Das kam vor 200 Jahren häufiger vor,
https://books.google.com/ngrams/graph?c ... en%3B%2Cc0
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4976
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: sich verlieren?

Beitragvon Prudentius » So 27. Okt 2019, 09:07

"Die Spur verliert sich" = geht verloren.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: sich verlieren?

Beitragvon sinemetu » So 27. Okt 2019, 10:48

Prudentius hat geschrieben:"Die Spur verliert sich" = geht verloren.

Der intensive Duft verlor sich in weiterer Entfernung von der Blüte.
Er verlor sich in nutzlosen Spekulationen über das weitere Schicksal der einen Ameise.
Zuletzt geändert von sinemetu am So 27. Okt 2019, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: sich verlieren?

Beitragvon marcus03 » So 27. Okt 2019, 10:49

sinemetu hat geschrieben:verliert sich schnell der Überblick

Und die Moral von der Geschicht*:
Überblick, vergiss dein NAVI nicht! :wink:

Auch in der Rhizologie kann sich der Überblick leicht verlieren, gerade wenn man allzu furchtlos
auf Wurzeljagd geht. Vor lauter Wurzelkandidaten sieht man das Gewächs als ganzes nicht mehr.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8497
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste