Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 9. Nov 2019, 11:03

Der interdisziplinäre Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde wählte vor kurzem Lavendel zur Arzneipflanze des Jahres 2020. Dies freut mich sehr, da ich die Pflanze als Zier-und Heilpflanze sehr schätze.

Hildegard von Bingen schrieb über sie in Physica:
CAP. XXXV.--DE LAVENDULA [II, 83]. Lavendula calida et arida est, quia modicum succi habet, et homini ad comedendum non valet, sed tamen fortem odorem habet; et homo qui multos habet pediculos, si lavendulam frequenter odorat, pediculi in eo morientur. Et odor ejus oculos clarificat, [quia quamdam virtutem fortissimorum et etiam utilitatem amarissimorum aromatum in se habet, et ideo etiam plurimas malas res constringit, et ex hoc maligni spiritus exterrentur add. ed. ]

Die Kommission E hat in unserer Zeit einige Anwendungen bestätigt:

Unbenannt.JPG


Bild

Zu Ehren von Prof. Dr. Wichtl, der im Juli dieses Jahres verstorben ist. Ich habe noch die 4. Auflage seines bekannten Schinkens Teedrogen und Phytopharmaka. Momentan existiert die 6. Auflage. Ein schönes Buch!
Zuletzt geändert von Medicus domesticus am So 10. Nov 2019, 08:45, insgesamt 2-mal geändert.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6608
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon sinemetu » Sa 9. Nov 2019, 23:11

nehme Lavendel um meine Teppiche vor den Motten zu schützen und vor allem die Felle. Über den Erfolg kann man streiten, den Geruch find ich abhorrende ... und die Farbe lila nervt. (Um lila angezogene Frauen mach ich immer einen großen Bogen). Wie gut, daß ich nicht in der Provence lebe, dort müßte ich Spießruten laufen zwischen den gigantischen Lila Feldern... und der Geruch verpestet die ganze Landschaft. Ich find auch den Namen nicht schön. Der erinnert mich immer an lavare und Waschen ist auch nicht mein Hobby. Tee kann ich mir gar nicht vorstellen. Mein Opa war Teefabrikant, und Pflanzenaufgüsse jeglicher Art meide ich seit Kindertagen wie der Teufel das Weihwasser. Kaffe oder Tee ... brrrr. Wenn Gott wollte, daß wir den Pflanzen heißes Wasser auf's Haupt schütten sollen, hätte er entweder uns oder sie nicht erschaffe. Ich kann auch absolut nicht haben, wenn Leute, nur weil sie glauben, krank zu sein, und glauben, ihre Krankheit kuriere die Pflanze, diese unschuldigen Wesen einfach rausreißen. Es gibt nichts, was so überflüssig in der Welt ist, wie Pflanzenaufgüsse. Die Letzten haben nichts im Kopf und irgendeiner nach Adam hat mit dem Unsinn angefangen, und jetzt machen es alle unbesehen nach. Wenn ich Weltdiktator wäre, würde sofort alles Pflanzenausreißen und heißes Wasser draufschütten verboten werden. Für so einen Unsinn laufen Atomkraftwerke! Damit beschäftigen sich nur Leute, die sowieso krank sind, und zwar im Kopfe. Die Krankheit beginnt da, wo man mit dem Willen gesund sein zu wollen, aufhört. Ich denk auch, daß das Lila die Rache des Lavendels wegen des Gebrauchs seiner selbst ist. Zwischen Rot und Lila bewegt sich die Gewalt. Lila ist protensive Gewalt, und zwar von Frauen gegen Männer. Wir brauchen Pflanzenpeta und gelbe Galgen! :x
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3060
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon medicus » So 10. Nov 2019, 03:34

medicus
Augustus
 
Beiträge: 4574
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon Medicus domesticus » So 10. Nov 2019, 08:29

@sinemetu:
Dein Einwurf in Ehren, aber durchsetzt mit viel Unsinn.
Viele haben nichts gegen Lavendel, auch nicht gegen lila. Teeaufgüsse haben natürlich seinen Sinn. Dafür gibt es ja die Kommission E und Wissenschaftler wie Prof. Dr. Wichtl u.a., die solche Pflanzen untersuchen. Pflanzenheilkunde ist jahrtausende alt, wurde von Griechen und Römern bereits praktiziert. Einige unser heutigen Arzneistoffe kamen und kommen von Heilpflanzen. Heilpflanzen werden heute nur noch von wenigen in der Natur gesammelt, die meisten werden angebaut, um den Wirkstoffgrad zu gewährleisten.
Wir hatten mal 23 verschiedene Kräuter im Garten. Schneiden ist sowieso nötig, um den Austrieb für das nächste Jahr zu gewährleisten und die Pflanzen zu verjüngen. Lavendel in Kombination mit Rosen schaut nicht nur gut aus, sondern schützt vor Blattläuse. Eine Menge Bienen und Schmetterlinge hat man plötzlich im Garten.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6608
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon sinemetu » So 10. Nov 2019, 08:54

medicus hat geschrieben:http://www.li-la.ch/violett-in-der-kirche.php

kann ich grade noch ertragen ,,,,
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3060
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon sinemetu » So 10. Nov 2019, 08:56

Hausarzt, kannst Du den Namen Meteorismus für starke Flatulanz erklären? Wer prägte ihn und warum? Ist das TC eventuelle der KometenSchweif für den Furz?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3060
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon Longipes » Mo 11. Nov 2019, 00:13

sinemetu hat geschrieben:nehme Lavendel um meine Teppiche vor den Motten zu schützen und vor allem die Felle. Über den Erfolg kann man streiten, den Geruch find ich abhorrende ... und die Farbe lila nervt. (Um lila angezogene Frauen mach ich immer einen großen Bogen). Wie gut, daß ich nicht in der Provence lebe, dort müßte ich Spießruten laufen zwischen den gigantischen Lila Feldern... und der Geruch verpestet die ganze Landschaft. Ich find auch den Namen nicht schön. Der erinnert mich immer an lavare und Waschen ist auch nicht mein Hobby. Tee kann ich mir gar nicht vorstellen. Mein Opa war Teefabrikant, und Pflanzenaufgüsse jeglicher Art meide ich seit Kindertagen wie der Teufel das Weihwasser. Kaffe oder Tee ... brrrr. Wenn Gott wollte, daß wir den Pflanzen heißes Wasser auf's Haupt schütten sollen, hätte er entweder uns oder sie nicht erschaffe. Ich kann auch absolut nicht haben, wenn Leute, nur weil sie glauben, krank zu sein, und glauben, ihre Krankheit kuriere die Pflanze, diese unschuldigen Wesen einfach rausreißen. Es gibt nichts, was so überflüssig in der Welt ist, wie Pflanzenaufgüsse. Die Letzten haben nichts im Kopf und irgendeiner nach Adam hat mit dem Unsinn angefangen, und jetzt machen es alle unbesehen nach. Wenn ich Weltdiktator wäre, würde sofort alles Pflanzenausreißen und heißes Wasser draufschütten verboten werden. Für so einen Unsinn laufen Atomkraftwerke! Damit beschäftigen sich nur Leute, die sowieso krank sind, und zwar im Kopfe. Die Krankheit beginnt da, wo man mit dem Willen gesund sein zu wollen, aufhört. Ich denk auch, daß das Lila die Rache des Lavendels wegen des Gebrauchs seiner selbst ist. Zwischen Rot und Lila bewegt sich die Gewalt. Lila ist protensive Gewalt, und zwar von Frauen gegen Männer. Wir brauchen Pflanzenpeta und gelbe Galgen! :x

Es bedarf wahrlich stärkerer Wirkstoffe als Lavendel, um solch einen Unsinn zu produzieren :lol:
In omnibus requiem quaesiui et nusquam inueni nisi in angulo cum libro.
Ἐν πᾶσιν ἡσυχίαν ἐζήτουν ὀυδὲ ηὗρον αὐτὴν εἰ μή ἐν γωνίᾳ βιβλόν τινα ἀναγιγνώσκων.
Benutzeravatar
Longipes
Dictator
 
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 20. Sep 2010, 12:50

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon Willimox » Mo 11. Nov 2019, 06:54

Nun ja, manchmal genügt es, die innere Stimme zu verlautbaren. Und so dem Meteorismus Auslauf zu gestatten. "Gestatten" ist zu korrigieren, das Verb setzt semantisch die Fähigkeit zur Selbstkontrolle voraus.
Meint Thrasybulus Semi-Ioculans.
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2384
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon Longipes » Mo 11. Nov 2019, 09:14

Willimox hat geschrieben:Nun ja, manchmal genügt es, die innere Stimme zu verlautbaren. Und so dem Meteorismus Auslauf zu gestatten. "Gestatten" ist zu korrigieren, das Verb setzt semantisch die Fähigkeit zur Selbstkontrolle voraus.
Meint Thrasybulus Semi-Ioculans.

Denselben Auslauf, den Claudius seiner Seele "gestattete"?
Sen. apocol. 2–4 hat geschrieben:Claudius animam agere coepit nec invenire exitum poterat. […] Et ille quidem animam ebulliit, et ex eo desiit vivere videri. Exspiravit autem dum comoedos audit, ut scias me non sine causa illos timere. Ultima vox eius haec inter homines audita est, cum maiorem sonitum emisisset illa parte, qua facilius loquebatur: "vae me, puto, concacavi me." Quod an fecerit, nescio: omnia certe concacavit.
In omnibus requiem quaesiui et nusquam inueni nisi in angulo cum libro.
Ἐν πᾶσιν ἡσυχίαν ἐζήτουν ὀυδὲ ηὗρον αὐτὴν εἰ μή ἐν γωνίᾳ βιβλόν τινα ἀναγιγνώσκων.
Benutzeravatar
Longipes
Dictator
 
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 20. Sep 2010, 12:50

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon sinemetu » Mo 11. Nov 2019, 09:38

Longipes hat geschrieben:Es bedarf wahrlich stärkerer Wirkstoffe als Lavendel, um solch einen Unsinn zu produzieren :lol:

Crede mihi, Langfuß, solch ein "Unsinn" ist bei 100 % der Menschen (ausgenommen Trasyboulos) Grundlage von Entscheidungen, wenn auch verborgen. Wer kennt schon die Ursache seiner Prägungen, die seine Entscheidungen beeinflussen, und macht sich dieselben bewußt?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3060
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon Willimox » Mo 11. Nov 2019, 10:55

Verum dixit scurra bona fide vim comicam excitans, sine metu sine di-caci-tate.
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2384
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon medicus » Mo 11. Nov 2019, 12:01

Willimox hat geschrieben:sine di-caci-tate.


Warum die Gedankenstriche :nixweiss: :help:

P.S.Heia,Saturnalia! :hammer: 11.11. 11:11h
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4574
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon Willimox » Mo 11. Nov 2019, 12:32

Weil man (Fürchtetnix) es rhizomatisch als *Kacki lesen kann , weil Longipes das Wort im Claudiustext markiert hat und weil der 11.11. die Lizenz für sowas liefert.
p.s.
Hast du dir den Hofnarrausschnitt mit dem Elch und dem Kelch anschauen können?
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2384
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon medicus » Mo 11. Nov 2019, 13:18

Willimox hat geschrieben:p.s.Hast du dir den Hofnarrausschnitt mit dem Elch und dem Kelch anschauen können?

Videre quidem potui, sed voces celerrime loquentium in illa pellicula intellegere non potui.Vires aurium me deficiunt :( Omnia contributa tua legere consuevi, quamquam interdum sunt difficilia intellectu.
Zuletzt geändert von medicus am Mo 11. Nov 2019, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4574
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Heilpflanze des Jahres 2020-Lavendula angustifolia

Beitragvon Willimox » Mo 11. Nov 2019, 13:57

ok, diesen Spaß solltest du dir in Englisch vielleicht nicht entgehen lassen (Untertitel)....

https://www.youtube.com/watch?v=kuj5x3afeK8

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Hofnarr

HAWKINS
If I die, just pray that I die bravely.
GRISELDA
You’ll not die, you’ll not have to fight him. Griswold dies as he drinks the toast.
HAWKINS
What?
GRISELDA
Listen. I have put a pellet of poison in one of the vessels.
HAWKINS
Which one?
GRISELDA
The one with the figure of a pestle.
HAWKINS
The vessel with the pestle?
GRISELDA
Yes. But you don’t want the vessel with the pestle, you want the chalice from the palace!
HAWKINS
I-I don’t want the vessel with the pestle, I want the chalice from the what?
JEAN
The chalice from the palace!
HAWKINS
Hmmm?
GRISELDA
It’s a little crystal chalice with a figure of a palace.
HAWKINS
Th-the chalice from the palace has the pellet with the poison?
GRISELDA
No, the pellet with the poison’s in the vessel with the pestle.
HAWKINS
Oh, oh, the pestle with the vessel.
JEAN
The vessel with the pestle.
HAWKINS
What about the palace from the chalice?
GRISELDA
Not the palace from the chalice! The chalice from the palace!
HAWKINS
Where’s the pellet with the poison?
GRISELDA
In the vessel with the pestle!
JEAN
Don’t you see? The pellet with the poison’s in the vessel with the pestle.
GRISELDA
The chalice from the palace has the brew that is true!
JEAN
It’s so easy, I can say it!
HAWKINS
Well then you fight him!
GRISELDA
Listen carefully. The pellet with the poison’s in the vessel with the pestle, the chalice from the palace has the brew that is true.
HAWKINS
Where the pellet with the poison’s in the vessel with the pestle, the chalice from the palace has the brew that is true.
JEAN
Good man!
GRISELDA
Just remember that.
And then they’re interrupted by the arrival of a RANDOM GUARD.
RANDOM GUARD
Sir Giacomo! Sir Giacomo, into your armor! And you, to your place in the pavilion.
HAWKINS
(to himself, following the Guard)
The pellet with the poison… the pellet with the poison is in the vessel with the pestle, the chalice from the palace has the true that is brew. Eh… brew that is tru- The pellet with the poison’s in the vessel with the pestle, the chalice from the palace has the true that is brew. Eh, eh, brew that is true. Eh. The chestle with the pal- eh, eh, palace with the…
RANDOM GUARD
Look out!
Suddenly the SUIT OF ARMOR which is awaiting ‘Sir Giacomo’ is struck by lightning, which magnetizes it.
RANDOM GUARD
Hurry, now, get into your armor!
HAWKINS
(as he struggles into his armor)
The pestle with t… the pellet with the poison’s in the vessel with the pestle, the palace from the chalice has the brew that is blue. Eh, no… The pellet with the poison’s in the vessel with the pestle. The cha- eh, the pellet with the plip… the pellet with the poisle’s in the vessel with the plazzle. Eh, the plazzle with the vlessle. Eh, the the bless… The vessel with the plozle is the plazzle with the…
Then, moments later, Hawkins has almost got it down..
HAWKINS
I’ve got it! I’ve got it. The pellet with the poison’s in the vessel with the pestle, the chalice from the palace has the brew that is true, right?
Griselda approaches, worried, she’s overheard this last bit and –
GRISELDA
Right. But there’s been a change. They broke the chalice from the palace.
HAWKINS
They broke the chalice from the palace?
GRISELDA
And replaced it with a flagon.
HAWKINS
Flagon.
GRISELDA
With a figure of a dragon.
HAWKINS
Flagon with a dragon.
GRISELDA
Right.
HAWKINS
Did you put the pellet with the poison in the vessel with the pestle?
GRISELDA
No! The pellet with the poison’s in the flagon with the dragon, the vessel with the pestle has the brew that is true!
HAWKINS
The pellet with the poison’s in the flagon with the dragon, the vessel with the pestle has the brew that is true.
GRISELDA
Just remember that.


:book:
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2384
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg

Nächste

Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste