Epstein

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

Epstein

Beitragvon sinemetu » So 17. Nov 2019, 00:48

Was ist eigentlich ein Epstein?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Epstein

Beitragvon medicus » So 17. Nov 2019, 02:10

sinemetu hat geschrieben:Was ist eigentlich ein Epstein?

ein Name
https://de.wikipedia.org/wiki/Eppstein_ ... %C3%A4rung)
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4976
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Epstein

Beitragvon marcus03 » So 17. Nov 2019, 06:59

In welchem Zusammenhang bist du darauf gestoßen?
https://de.wikipedia.org/wiki/Epstein

Es gab zuletzt einen Skandal um einen Herrn Epstein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Jeffrey_Epstein

Es ist ein jüdischer Name.
https://de.wikipedia.org/wiki/Epstein_(Familienname)

The surname "Eppstein" is one of the oldest Jewish family names in the Slavic countries.

http://www.jewishencyclopedia.com/articles/5825-epstein

Interessant wäre die Bedeutung der Wurzel eb/epp.

Bedeutung des Namens Epstein ist unbekannt.

:(
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8497
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Epstein

Beitragvon sinemetu » So 17. Nov 2019, 09:05

Nur von Katja Epstein und dann dieser neuerlich bekannt gewordener Name. Brechenmacher führt auch Eppstein an, mit 2 Belegen, aber sonst gibt er keine Bedeutung an.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Epstein

Beitragvon medicus » So 17. Nov 2019, 10:47

Epstein--> ein Stein, der oben drauf liegt :roll:
epi=Vorsilbe mit der Bedeutung auf, über, oberhalb, bei.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4976
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Epstein

Beitragvon sinemetu » So 17. Nov 2019, 10:54

medicus hat geschrieben:Epstein--> ein Stein, der oben drauf liegt :roll:
epi=Vorsilbe mit der Bedeutung auf, über, oberhalb, bei.


Hallo Medicus,
Hast Du irgendeinen Beleg, der in Richtung Deiner Vermutung geht?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Epstein

Beitragvon marcus03 » So 17. Nov 2019, 11:05

medicus hat geschrieben:Epstein--> ein Stein, der oben drauf liegt

Ich glaube nicht, dass eine griech-dt. Hybridbildung vorliegt.
Mir fiele kein Analogon ein. :-o

@sinemetu:
Nochmal die Frage: Warum dieser Name? Worum geht es dir? :?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8497
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Epstein

Beitragvon medicus » So 17. Nov 2019, 11:23

sinemetu hat geschrieben:Hallo Medicus,Hast Du irgendeinen Beleg, der in Richtung Deiner Vermutung geht?

Leider nein. Diese Idee entsprang meinen Gehirnwindungen. :P
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4976
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Epstein

Beitragvon sinemetu » So 17. Nov 2019, 11:28

marcus03 hat geschrieben:@sinemetu: Nochmal die Frage: Warum dieser Name? Worum geht es dir? :?


Ich hab natürlich die ganze Geschichte von dem sog. Pädophilen gelesen und so kam ich auf den Namen. Aber soweit dürftest Du mich kennen, daß mich jetzt wirklich der Name und nicht die Geschichte interessiert. Es kam bei mir sofort die Frage: Was ist eigentlich ein Epstein? Stein ist weiterverbreiteter jiddischer Name, aber was ist ep?

Was die Geschichte angeht, hab ich dies gelesen:
https://morgenwacht.wordpress.com/2019/ ... ues-leben/

Ob's stimmt, weiß ich nicht. Bin nicht dabei gewesen. Wenn das stimmt, daß der eine "Liebesfalle" für Alpha-Typen gebaut hatte im Auftrag von XYZ, (Es existieren wirklich widerliche Photos von Alphattypen im Netz) dann stimmt die gepuschte Nachricht, daß er Tod sei, auch nicht. Vermutung: Man hat ihn "sterben" lassen, und er lebt nach GesichtsOP mit neuer Identität in einer anderen Provinz.
Dann ist nämlich die Geschichte seiner Ermordung graue Information. Es gab nämlich Fotos von der Epstein Leiche im Netz, da hatte dieselbe eine ganz anderes Ohrform, als am Photo vom lebendigen Menschen. Der GD XYZ bringt doch nicht seine eigenen Leute um? Oder doch?

Aber, was geht's mich an? Man muß bei solchen Seiten, wie der verlinkten auch immer fragen, wer bezahlt die und warum wollen die, daß diese Geschichte verbreitet wird, also: Cui bono? Auffällig ist, daß das engl. Königshaus angeschwärzt wird.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Epstein

Beitragvon mystica » So 17. Nov 2019, 11:32

Salvete optime Sodales!

Apud Vicipaediam in lingua Britannica sub voce "Epstein" aliquid inveni ut sequitur:

The surname Epstein is one of the oldest Ashkenazi Jewish family names.[1] It is probably derived from the German town of Eppstein, in Hesse;[2] the place-name was probably derived from Gaulish apa[3] ("water", in the sense of a river)[4] and German -stein ("stone", in the sense of a hill).


https://en.wikipedia.org/wiki/Epstein

Valete! Mystica ;-)
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 782
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Epstein

Beitragvon sinemetu » So 17. Nov 2019, 12:15

Danke, Mystica!
Ich hatte nur in der Deutschen Wiki nachgesehen.... Ein Blick über das Gefängnis der eigenen Sprache ist immer lohnenswert.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste