Pinscher Pinscher Puncher

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: e-latein: Team

Pinscher Pinscher Puncher

Beitragvon sinemetu » Mi 4. Dez 2019, 23:14

Schnell noch eine Idee des Abends...

engl. punch = dt. punsch
Punsch m. heiß serviertes Mischgetränk aus Arrak (oder Rum), Zucker, Zitronensaft, Wasser (oder Tee, auch Wein) und Gewürz, entlehnt (um 1700) aus gleichbed. engl. punch. Früher bezeugtes Pali-, Palepuntz (1669) beruht wie frz. (älter) bolleponge auf engl. bowl o’ punch, woraus engl. punch gekürzt zu sein scheint. Es wird vermutet, daß das offensichtlich von englischen Seeleuten verbreitete Getränk aus Indien und seine Bezeichnung aus Hindi pānch (aind. páñca) ‘fünf’ (nach den oben angeführten fünf Grundbestandteilen) stammt.


panschen, Weinpanscher
panschen pantschen Vb. ‘mit Wasser verfälschen’ (Anfang 18. Jh., doch gewiß älter, s. unten), ‘mit Wasser spülen, geräuschvoll im Wasser wühlen’ (19. Jh.); lautmalenden Ursprungs, vielleicht nasalierte Nebenform zu ↗patschen (s. d.) unter Einfluß von ↗manschen (s. d.). Vgl. bereits den Beinamen eines österreichischen Weinwirts Panschenwein (15. Jh.). Pan(t)scher m. ‘wer Getränke mit Wasser verfälscht’ (18. Jh.); doch vgl. schon den Namen Greta Bantscherin (Mitte 16. Jh.), ferner Bierpantscher (Anfang 17. Jh.), Salzpanscher (18. Jh.), danach Milchpanscher (19. Jh.)


Mich dünkt, daß Panscher panschen, und panschen mit der Konnotation "mischen" kann daher nicht von Plantschen, Patschen kommen, weil dort die erwähnte Konnotation fehlt.

Patsche - patschen - panschen - er sitzt in der Patsche!
Matsche - matschen - manschen - Schneematsch
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 3705
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste