kujonieren

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

kujonieren

Beitragvon sinemetu » So 20. Sep 2020, 21:09

abgeleitet von dem lateinischen Substantiv coleus → la (deutsch: der Hoden) über das französische coïonner → fr in der Bedeutung „einen Feigling nennen, foppen, verhöhnen“[1]

https://de.wiktionary.org/wiki/kujonieren

Was hat Hoden mit Feigling zu tun? Ich erinnere mich auch an: "keine Eier haben" für fehlenden Mut. Was ist also kujonieren?

scheint aus der Franzosenzeit zu kommen: https://books.google.com/ngrams/graph?c ... en%3B%2Cc0
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4128
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: kujonieren

Beitragvon marcus03 » Mo 21. Sep 2020, 06:03

kujonieren Vb. ‘quälen, schikanieren, niederträchtig behandeln’, anfangs auch ‘jmdn. einen Schuft schelten’, Übernahme (1. Hälfte 17. Jh.) von frz. coïonner (jünger couyonner) ‘einen Feigling nennen, foppen, verhöhnen’. Das frz. Verb ist abgeleitet von frz. coïon (jünger couyon) ‘Feigling, Dummkopf’, einer Entlehnung von gleichbed. ital. coglione, ursprünglich ‘Hoden’ (wozu entsprechendes ital. coglionare ‘foppen, verhöhnen’), das auf vlat. *cōleo, Genitiv *cōleōnis (spätlat. cūlio ‘Hoden’ und ‘Entmannter’) zurückgeht (zu lat. cōleus, meist im Plur. ‘Hodensack’). Gleichen Ursprungs wie ital. coglione ist afrz. coillon, frz. couillon ‘Hoden’, das seit dem 16. Jh. in den pejorativen Gebrauch des entlehnten frz. coïon eintritt und dieses allmählich zurückdrängt. Auf frz. coïon, couillon beruht das schon vom 16. Jh. an im Dt. vorkommende Schimpfwort Kujon m. ‘Schuft, niederträchtiger, feiger Kerl’.

vgl. "Du Weichei!"
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8862
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: kujonieren

Beitragvon sinemetu » Di 22. Sep 2020, 22:05

Ich erinnere auch an die Bedeutungen von engl. Guts (Eingeweide, Mumm)
Angst - einschießen, Mumm - Eier, stehender Penis ...
https://dict.leo.org/englisch-deutsch/guts
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4128
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste