r.i.p.

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

r.i.p.

Beitragvon sinemetu » Sa 26. Sep 2020, 21:56

Wo taucht eigentlich der Gedanke, daß Tote ruhten, zum ersten mal auf in der Geschichte?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4128
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: r.i.p.

Beitragvon marcus03 » So 27. Sep 2020, 05:30

Die Abkürzung kommt ursprünglich aus dem Lateinischen und steht dort für "Requiescat in pace", was ebenfalls mit R.I.P. abgekürzt wird. Zurückzuführen ist dieser Ausspruch auf den Psalm 4,9, welcher aus der Übertragung der Vulgata stammt. Dort heißt es: "in pace in idipsum dormiam et requiescam". Dies bedeutet übersetzt so viel wie: "in Frieden leg ich mich nieder und schlafe ein".

https://praxistipps.focus.de/wofuer-ste ... aert_96425

Kontext:
1VICTORI IN PSALMIS CANTICUM DAVID
2Invocante me exaudi me Deus iustitiae meae in tribulatione dilatasti mihi miserere mei et exaudi orationem meam
3filii viri usquequo incliti mei ignominiose diligitis vanitatem quaerentes mendacium SEMPER
4et cognoscite quoniam mirabilem reddidit Dominus sanctum suum Dominus exaudiet cum clamavero ad eum
5irascimini et nolite peccare loquimini in cordibus vestris super cubilia vestra et tacete semper
6sacrificate sacrificium iustitiae et fidite in Domino multi dicunt quis ostendit nobis bonum
7leva super nos lucem vultus tui Domine dedisti laetitiam in corde meo
8in tempore frumentum et vinum eorum multiplicata sunt
9in pace simul requiescam et dormiam
10quia tu Domine specialiter securum habitare fecisti me
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8862
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste