*baum

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

*baum

Beitragvon Odinus Thorus » So 24. Apr 2022, 22:15

Wenn man sich mal die dt. Komposita zu Baum durchliest, so scheint mir der abstrakteste der Purzelbaum zu sein.

https://www.dwds.de/?q=*baum&from=wb

Der ist so weit vom Gedanken Baum entfernt, das man sich fragt, ob hier nicht Heterorhizie vorliegt und eine Angleichung erfolgte.
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: *baum

Beitragvon medicus » Mo 25. Apr 2022, 06:56

Herkunft:

Das Wort Purzelbaum ist eine Zusammensetzung, die eigentlich „Sturz und Aufbäumen“ bedeutet[1]. Der erste Teil ist von purzeln abgeleitet, der zweite von sich bäumen (heute eher „sich aufbäumen“). Das Wort ist seit dem 16. Jahrhundert belegt.[1]

https://de.wiktionary.org/wiki/Purzelba ... t%20belegt.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: *baum

Beitragvon marcus03 » Mo 25. Apr 2022, 07:05

Odinus Thorus hat geschrieben:so scheint mir der abstrakteste der Purzelbaum zu sein.

Kabelbaum ?
Schlagbaum?
Abstammungsbaum / Stammbaum?
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 10669
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: *baum

Beitragvon medicus » Mo 25. Apr 2022, 08:23

marcus03 hat geschrieben:Kabelbaum ?
Schlagbaum?
Abstammungsbaum

-geniculus funium
-repagulum
-stemma gentile
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: *baum

Beitragvon Odinus Thorus » Mo 25. Apr 2022, 10:57

marcus03 hat geschrieben:
Odinus Thorus hat geschrieben:so scheint mir der abstrakteste der Purzelbaum zu sein.

Kabelbaum ?
Schlagbaum?
Abstammungsbaum / Stammbaum?


Bei 1 und 2 liegt etwas Dickes, Längliches (Assoziation Baumstamm) vor. Beim Abstammungsbaum ist offensichtlich der ganze Baum TC, nicht nur der Stamm.
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: *baum

Beitragvon Odinus Thorus » Mo 25. Apr 2022, 11:00

medicus hat geschrieben:Herkunft:

Das Wort Purzelbaum ist eine Zusammensetzung, die eigentlich „Sturz und Aufbäumen“ bedeutet[1]. Der erste Teil ist von purzeln abgeleitet, der zweite von sich bäumen (heute eher „sich aufbäumen“). Das Wort ist seit dem 16. Jahrhundert belegt.[1]

https://de.wiktionary.org/wiki/Purzelba ... t%20belegt.


Die Vögel Hühnervögel baumen des nachts auf, die Menschen bäumen sich manchmal gegen eine allzu harte Herrschaft auf. bäumen ist kausativ zu baumen, d. h. jemanden baumen machen, im Sinne von: "Auf die Bäume, Ihr Affen, der Wald wird gefegt!"
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: *baum

Beitragvon medicus » Mo 25. Apr 2022, 11:34

Odinus Thorus hat geschrieben:Die Vögel Hühnervögel baumen des nachts auf

Warum baumten sie 1940 so zahlreich auf?
https://books.google.com/ngrams/graph?c ... en%3B%2Cc0
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: *baum

Beitragvon Odinus Thorus » Mo 25. Apr 2022, 12:53

... hm seltsam, vllt wurde der Wald gefegt? Ich vermute noch eine mir nicht bekannte militärischen Bedeutung ...
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: *baum

Beitragvon Tiberis » Mo 25. Apr 2022, 15:30

medicus hat geschrieben:-geniculus funium

:hairy:
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11592
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: *baum

Beitragvon medicus » Mo 25. Apr 2022, 15:49

Kabelbaum:
-->geniculi funium?
-->deverticula funium?
:help:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: *baum

Beitragvon Tiberis » Mo 25. Apr 2022, 17:29

auch nicht. :roll:
mein Vorschlag wäre z.B. fascis electricus oder eventuell fascis filorum ;-)
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11592
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: *baum

Beitragvon marcus03 » Mo 25. Apr 2022, 18:45

mein Vorschlag wäre z.B. fascis electricus oder eventuell fascis filorum

:klatsch:
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 10669
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste