übrigens

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: übrigens

Beitragvon medicus » Do 5. Mai 2022, 21:52

Odinus Thorus hat geschrieben:Nein, Medicus habe nichts damit zu tun .... das ist wirklich zufällig.....hoffe, Du bist nun zufrieden...

Ich bin überhaupt nicht zufrieden. Das sind deine Worte, die ich nicht verstehe:
von Odinus Thorus » Di 26. Apr 2022, 21:33
Eine Abtreibungsorganisation nennt sich planned Parenthood, meint aber Planet Parenthood. Der Name meiner Band ist: Le Bande Zellhaufen! Wir machen BioRock!


Sind das deine Worte oder nicht?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: übrigens

Beitragvon Odinus Thorus » Fr 6. Mai 2022, 13:56

medicus hat geschrieben:Sind das deine Worte oder nicht?


Das Leben lässt sich in keinen Rahmen bringen, und die Medici sollten solche Versuche für immer unterlassen.

Theodore Dreiser: Min 2:18
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: übrigens

Beitragvon medicus » Fr 6. Mai 2022, 16:20

Odinus Thorus hat geschrieben:Theodore Dreiser: Min 2:18

Und wo finde ich die von dir empfohlene Stelle? Ich bin noch nicht bereit, aufzugeben.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: übrigens

Beitragvon medicus » Fr 6. Mai 2022, 17:47

Heureka!
https://www.youtube.com/watch?v=-Z3DpvQXRIM

Es würde aber deinem stets freundlichen Wesen entsprechen, wenn du mir deinen kryptischen Satz erklären würdest.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: übrigens

Beitragvon medicus » Sa 7. Mai 2022, 14:38

Odinus Thorus hat geschrieben:
Das Leben lässt sich in keinen Rahmen bringen, und die Medici sollten solche Versuche für immer unterlassen.

Ich will das Leben auch in keinen Rahmen bringen, sondern ich bitte dich nur um eine Interpretation dieser kryptischen Sätze:
von Odinus Thorus » Di 26. Apr 2022, 21:33
Eine Abtreibungsorganisation nennt sich planned Parenthood, meint aber Planet Parenthood. Der Name meiner Band ist: Le Bande Zellhaufen! Wir machen BioRock!
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: übrigens

Beitragvon medicus » Sa 7. Mai 2022, 16:57

Dein Beitrag wurde schon über tausend mal gelesen, Odin. Du würdest durch eine Antwort nicht nur mich erfreuen. :stretch:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: übrigens

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 7. Mai 2022, 19:24

Will das auch irgendjemand wissen? Ich sicher nicht. Das ist reiner Unsinn. :pillepalle:
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Iuvavum: https://tinyurl.com/5fpdczu8
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7058
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: übrigens

Beitragvon ClaudiaK » Sa 7. Mai 2022, 20:07

Medicus domesticus hat geschrieben:Will das auch irgendjemand wissen? Ich sicher nicht. Das ist reiner Unsinn.


Das ist ein echter medicus domesticus. Einem echten m.d. geht es um Sachwissen.
Aber hier geht es doch nicht nur darum, gesagt zu bekommen, was sich O.T gedacht hat, und darum, hinterher genau zu wissen, was er sich dabei gedacht hat. Kurz um Sachwissen.
Dabei ist doch ganz klar, dass O.T. sich wie jeder Prophet selbst nichts denkt, und seine Gedankenergüsse nicht nachträglich analysiert, geschweige denn für den Leser aufbereitet und einen logischen Argumentationsfaden herausarbeitet. Was nicht damit zu tun hat, dass er ein anderes als das Herrschaftssprech benutzen will, sondern es einfach nicht kann. Sondern er gibt zusammenhanglose Phrasen von sich, und er überläßt es den Lesern selber, diese in einen Zusammenhang zu bringen, wodurch öfters mal übrigens wiederum des Lesers geistige Strukturen zum Vorschein kommen können.
Unstrittig nun ist auch, dass unser (nur) medicus inzwischen Meister im Erkennen geistiger Strukturen ist, was er jüngst unter Beweis gestellt hat, als er bei den Rätseln auf geradezu wunderbare und mysteriöse Weise die Rätselfrage unserer Mystica vorweggenommen und im gleichen Atemzug beantwortet hat. Längst weiss nämlich der medicus bei seinen Fähigkeiten, dass O.T hier offenbart, dass er sich in Form seiner Band Lebende Zellhaufen (was nichts anderes ist als Embryonen) bedroht fühlt. Wodurch? Natürlich durch eine Assoziation, die seiner Meinung nach Abtreibungen (von Embryonen) befürwortet!
Dieser gedanklichen Zusammenhang bei O.T. wird durch seine vorangegangenen Beiträge plausibel gemacht:
Erstens ist es O.T.s Gewohnheit, an diffuse und historisch gewachsene Ängste zu appellieren oder welche zu wecken. (Hier in seiner Steigerung durch persönliche Betroffenheit).
Zweitens ist es auch ein typisches rhetorisches Mittel jener Szene, der er angehört: In dieser logisch verqueren Szene nämlich werden routiniert Phrasen nebeneinander gestellt, dann betont, dass nur eine Korrelation existiere, nicht aber ein Kausalität, um eben selber eine ihr genehme Kausalität zu insinuieren.
Da all dies der medicus als fleißiger Forumswanderer weiß, frage man sich besser, worum es ihm bei seiner Hartnäckigkeit geht? Fakt ist, dass der medicus hier mehr erreichen möchte, als Sachwissen herauszukitzeln. Und daher schließe ich mich, in der Überzeugung , dass O.T. meinen Text nicht versteht, interessiert der Frage des medicus an.

LIEBER ODINUS THORUS: WO IST DER ZUSAMMNENHANG ZWISCHEN DIESEN BEIDEN SÄTZE, BITTE.
Zuletzt geändert von ClaudiaK am Sa 7. Mai 2022, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
ClaudiaK
Consul
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07

Re: übrigens

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 7. Mai 2022, 20:19

Auch viel Geschreibsel bringt keine besseren Antworten, ClaudiaK. Odinus Thorus alias Brakbekl usw. ist bekannt seit Jahren. Unsinn bleibt Unsinn.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Iuvavum: https://tinyurl.com/5fpdczu8
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7058
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: übrigens

Beitragvon ClaudiaK » Sa 7. Mai 2022, 20:20

Und ein Fan von Sachwissen bleibt ein Fan von Sachwissen und wird nie die Tiefen geistiger Strukturen verstehen, was er auch als Leibmediziner nicht braucht.
ClaudiaK
Consul
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07

Re: übrigens

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 7. Mai 2022, 20:31

ClaudiaK hat geschrieben:Und ein Fan von Sachwissen bleibt ein Fan von Sachwissen und wird nie die Tiefen des Verstandes erforschen, was er auch als Leibmediziner nicht braucht.

Dann hast du die Medizin nicht verstanden .. wir treffen auf so viele Menschen und nicht nur theoretisch, ClaudiaK. In der Infektiologie geht es auf Intensivstationen um alles ..und mit den Angehörigen, den man auch traurige Mitteilungen machen muß.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Iuvavum: https://tinyurl.com/5fpdczu8
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7058
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: übrigens

Beitragvon ClaudiaK » Sa 7. Mai 2022, 20:51

Ich neige demütig mein nichtmedizinisches Haupt, bekenne meine Unwissenheit und behaupte, dass du ein großartiger Kenner der menschlichen Seele und ihrer Ausdruckformen bist.
ClaudiaK
Consul
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07

Re: übrigens

Beitragvon Medicus domesticus » Sa 7. Mai 2022, 20:57

Du brauchst dein Haupt nicht zu neigen, sondern nur deinen überheblichen Ton etwas runterfahren , wenn man die Realität in der Medizin nicht kennt und nur theoretisch diskutiert.
Zuletzt geändert von Medicus domesticus am Sa 7. Mai 2022, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Iuvavum: https://tinyurl.com/5fpdczu8
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Dominus
 
Beiträge: 7058
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: übrigens

Beitragvon ClaudiaK » Sa 7. Mai 2022, 21:35

Medicus domesticus hat geschrieben:Du brauchst dein Haupt nicht zu neigen, sondern nur deinen überheblichen Ton etwas runterfahren , wenn man die Realität in der Medizin nicht kennt und nur theoretisch diskutiert.

1.) Ich neige gerne mein Haupt. Menschen sind von unten viel interessanter als von oben.
Besonders Männer.
2.) Ich wage mir in keinster Weise als Uneingeweihte die Medizin zu bediskutieren. Ich habe nur beobachtet, dass du eher am handfesten Sachwissen interessiert bist. Was ich von einem Mediziner auch primär erwarte.
ClaudiaK
Consul
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 1. Dez 2020, 08:07

Re: übrigens

Beitragvon medicus » Sa 7. Mai 2022, 21:46

ClaudiaK hat geschrieben:Menschen sind von unten viel interessanter als von oben.
Besonders Männer.
Hier interessiert mich, von wo aus du nach oben blickst, wenn du zu einem Mann emporschaust. :?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste