Niesen

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Niesen

Beitragvon Odinus Thorus » Fr 5. Aug 2022, 09:34

https://www.indifferentlanguages.com/de/wort/hatschi

Diese Seite behauptet, auf Latein habe die Lautverbindung, die beim Niesen entsteht auch hatschi geheissen. Könnte sich jemand der Kenner mal dazu äussern, ob das irgendwo belegt ist, oder ob der Algorithmus der Site für Leerstellen automatisch hatschi eingesetzt hat.

Auf jeden Fall ist erstaunlich - wenn die Aussage der Site stimmt - wie ähnlich das Niesen lautlich allseits wiedergegeben wird. Ich gehe daher davon aus, dass der Algorithmus keine echten Ergebnisse erzielt. Wie sollte er auch, denn das Niesen wird in jeder Sprache sicherlich anders gehört.

Hier gibt es bei 4:12 eine Karte:

https://www.youtube.com/watch?v=buUihHEmm0s
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: Niesen

Beitragvon medicus » So 7. Aug 2022, 13:04

https://www.youtube.com/watch?v=buUihHE ... nel=Zimbax
Dann ist dein erster Link wohl falsch. :pc:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Niesen

Beitragvon Odinus Thorus » Fr 14. Okt 2022, 10:23

Auf jeden Fall ist beachtlich, dass niesen und Nase zwar laut DWDS diverse Etymologien im Dt. haben, aber denselben Konsonantenbestand in derselben Reihenfolge.
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: Niesen

Beitragvon marcus03 » Fr 14. Okt 2022, 11:21

Rose und Riese haben auch denselben Konsonantenbestand.
Das ist wo kein ernst gemeintes Argument.
nass - Nuss, Frucht-Fracht u.v.m.

Seltsame etymologische Überlegungen! A la Platons Kratylos-Dialog ??
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 10669
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Niesen

Beitragvon Odinus Thorus » Sa 15. Okt 2022, 11:19

marcus03 hat geschrieben:Rose und Riese haben auch denselben Konsonantenbestand.
nass - Nuss, Frucht-Fracht u.v.m.

Ja, aber sie sind auch nicht bezogen. Rose und Riese haben keinen natürlichen, auf der Hand liegenden Bezug. Man müsste einen herstellen. Nase und niesen sind sehr wohl bezogen. Jeder Mensch niest mit der Nase. Mit Sicherheit gibt es eine Sprache in der beide Worte homoiorhiz sind. Wer kennt sie? Vllt. Marcus03, incorporierst Du die Idee der objektiven Bezogenheit irgendwann in Deine Vorstellungswelt. Es gibt sie objektiv, ich hab sie mir nicht ausgedacht, oder erfunden, ich hab sie nur entdeckt und benannt.
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: Niesen

Beitragvon Odinus Thorus » Sa 15. Okt 2022, 11:19

marcus03 hat geschrieben:Rose und Riese haben auch denselben Konsonantenbestand.
nass - Nuss, Frucht-Fracht u.v.m.

Ja, aber sie sind auch nicht bezogen. Rose und Riese haben keinen natürlichen, auf der Hand liegenden Bezug. Man müsste einen herstellen. Dagegen sind Nase und niesen sehr wohl bezogen. Jeder Mensch niest mit der Nase. Mit Sicherheit gibt es eine Sprache in der beide Worte homoiorhiz sind. Wer kennt sie? Vllt. Marcus03, incorporierst Du die Idee der objektiven Bezogenheit irgendwann in Deine Vorstellungswelt. Es gibt sie objektiv, ich hab sie mir nicht ausgedacht, oder erfunden, ich hab sie nur entdeckt und benannt.
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: Niesen

Beitragvon marcus03 » Sa 15. Okt 2022, 13:52

Odinus Thorus hat geschrieben:Du die Idee der objektiven Bezogenheit

Was soll das sein? Was bedeutet hier "objektiv"? Leerformel??

Das Wort niesen gehört zu einer Vielzahl von (lautmalenden) Wörtern, die semantischen Bezug zur Nase besitzen und lautlich zusammengehören, ohne sich auf eine einheitliche Grundform zurückführen zu lassen. (Vergleiche ebenso Schnupfen, schnauben, schniefen, schneuzen, Schnodder, Pfnüsel)
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 10669
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Niesen

Beitragvon medicus » Sa 15. Okt 2022, 16:33

marcus03 hat geschrieben: Pfnüsel

In dies hic addisco.
https://www.srf.ch/audio/schwiiz-und-du ... se%20macht.
Warum wird in den letzten Jahren mehr geniest?
https://books.google.com/ngrams/graph?c ... en%3B%2Cc0
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Niesen

Beitragvon medicus » Mi 19. Okt 2022, 21:01

Herkunft:
bezeugt im Mittelhochdeutschen niesen oder niusen, welche auf das Althochdeutsche (f)niosan zurückgehen. Noch im Mittelhochdeutschen wurde das Verb stark flektiert. (Gruppe IIb, mit grammatischem Wechsel: niesen, nôs, nurn, genorn - Präteritum Plural und Partizip unsicher? (siehe BMZ)) Zugrunde liegt Germanisches *hneus-a mit gleicher Bedeutung, von dem sich auch das Altnordische hnjósa ableitet. Daneben deuten altnordisch fnýsa, althochdeutsch fnehan und altenglisch fnēsan auf eine weitere germanische Wurzel *fneh- oder *fneus-. Das Wort niesen gehört zu einer Vielzahl von (lautmalenden) Wörtern, die semantischen Bezug zur Nase besitzen und lautlich zusammengehören, ohne sich auf eine einheitliche Grundform zurückführen zu lassen.
https://de.wiktionary.org/wiki/niesen#: ... tsche%20(f)niosan%20zur%C3%BCckgehen.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste