Tripolis

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Tripolis

Beitragvon Odinus Thorus » Di 11. Okt 2022, 12:02

Es gibt je verschieden Orte dieses Namens. Er ist wohl mit Sicherheit antik. Nun ist ja die Übersetzung mit Dreistadt nicht ganz richtig, denn das deutsche Wort Stadt überdeckt nicht alle Bedeutungen von Polis. Ich vermute daher die Übersetzung "Drei Bürgerschafts-Ort" wäre dem griech. Original gegenüber angemessener.

Ich weiss z. B. dass das anhaltinische Naumburg an der Saale eine Bürgerstadt und eine Bischofsstadt im Mittelalter incorporierte. Die Zusammenlegung erfolgte sicherlich erst mit der Säkularisierung. In diesem Fall eine kirchliche und eine weltliche Herrschaft. Es wäre also eine Dupolis.

Hier in diesem Fall war die Herrschaft ausschlaggebend für die Teilung. Bei Tripolis vermute ich, ist die ethnische Zugehörigkeit der Ausgangspunkt des Namens. Die Frage ist, sind etwa im libyschen oder libanesischen Tripolis noch die Namen und Ethnien der einzelnen Poleis bekannt? Vermutung, zwei alteingesessene Ethnien + eine griech Kolonie, die dann den neuen Namen mit sich brachte. Wer weiss näheres? Warum aber hat sich kein Dipolis erhalten. Ich kenn nur papanandupolis als Familiennamen, der aber von einer Dupolis zu stammen scheint.
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: Tripolis

Beitragvon medicus » Di 11. Okt 2022, 12:54

Die Stadt Tripolis wurde im 7. Jahrhundert v. Chr. von den Phöniziern unter dem Namen Oea gegründet. Im antiken Griechenland wurde eine Region der drei Städte Oea, Sabratha und Leptis Magna (griechisch Τρίπολις ‚drei Städte‘) genannt. Später ging der Name der Region auf die größte dieser drei Städte über
.
https://de.wikipedia.org/wiki/Tripolis
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Tripolis

Beitragvon Tiberis » Di 11. Okt 2022, 18:46

Odinus Thorus hat geschrieben:Ich kenn nur papanandupolis als Familiennamen, der aber von einer Dupolis zu stammen scheint.

Falls tatsächlich ein solcher Familienname existiert, stammt er sicher nicht von einem "Dupolis" ab, denn analog zu Tripolis wäre Dipolis zu erwarten. Papanand(r?)u ist jedenfalls gen. sg.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11592
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Tripolis

Beitragvon medicus » Di 11. Okt 2022, 21:01

Und was ist mit ihm?
Papadopoulos
https://de.wikipedia.org/wiki/Papadopou ... E%BF%CF%82)%20ist%20ein,auch%20gelegentlich%20im%20Ausland%20anzutreffen.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 6424
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Tripolis

Beitragvon Sapientius » Mi 12. Okt 2022, 08:02

Ich weiss z. B. dass das anhaltinische Naumburg an der Saale eine Bürgerstadt und eine Bischofsstadt im Mittelalter incorporierte. Die Zusammenlegung erfolgte sicherlich erst mit der Säkularisierung.


Das kann nicht sein, denn seit der Reformation gab es in den ev. Gebieten keine Bishöfe mehr. Die Landesherren waren die Oberhäupter der Landeskirchen.

"Bürgerstadt" kann man sagen, weil sie einige Verwaltungskompetenzen hatten; aber es gab nur eine einzige Stadt, die dem Fürstbischof unterstand. Eine "Zusammenlegung" gab es nicht.
Sapientius
Censor
 
Beiträge: 666
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: Tripolis

Beitragvon Odinus Thorus » Mi 12. Okt 2022, 08:16

Sapientius hat geschrieben:
Ich weiss z. B. dass das anhaltinische Naumburg an der Saale eine Bürgerstadt und eine Bischofsstadt im Mittelalter incorporierte. Die Zusammenlegung erfolgte sicherlich erst mit der Säkularisierung.


Das kann nicht sein, denn seit der Reformation gab es in den ev. Gebieten keine Bischöfe mehr. Die Landesherren waren die Oberhäupter der Landeskirchen.


....im Mittelalter....
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 599
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste