talpa

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

talpa

Beitragvon Odinus Thorus » Di 27. Feb 2024, 12:44

Hallo, ist der Name des Erdwühlers plinisch, also naturgewachsen, oder linneisch? Was sind seine nächsten antiken Kognaten?
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 793
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: talpa

Beitragvon marcus03 » Di 27. Feb 2024, 13:08

talpa, ae, f., der Maulwurf, Cic., Sen. a.u. – / bei Verg. georg. 1, 183.

The etymology is unknown. Lewis and Short attribute this to the same root as Latin scalpō. However it is often ascribed to Proto-Indo-European *telh₂- (“ground”). Maybe transferred from a Germanic word for “paw” owing to the animal’s massive forelimbs, see Romanian talpă (“sole”).

Dein Problem, es zu gogglen? Den Georges kennst du doch,oder?

http://www.zeno.org/Georges-1913/A/talpa?hl=talpa
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11475
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: talpa

Beitragvon Zythophilus » Di 27. Feb 2024, 13:09

Der Maulwurf kommt als talpa sogar bei Vergil vor:
Georg. I 183 hat geschrieben:aut oculis capti fodere cubilia talpae

Zum Glück war der Erstbeschreiber nicht fest im patriarchlaischen Denken verfangen, weil er sonst wohl talpus kreiert hätte.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 16914
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: talpa

Beitragvon Odinus Thorus » Di 27. Feb 2024, 14:02

marcus03 hat geschrieben:talpa, ae, f., der Maulwurf, Cic., Sen. a.u. – / bei Verg. georg. 1, 183.

The etymology is unknown. Lewis and Short attribute this to the same root as Latin scalpō. However it is often ascribed to Proto-Indo-European *telh₂- (“ground”). Maybe transferred from a Germanic word for “paw” owing to the animal’s massive forelimbs, see Romanian talpă (“sole”).

Dein Problem, es zu googeln? Den Georges kennst du doch, oder?


hab ich doch, fand nur terebro, und terebrum

Die nächsten Kognaten (Wörter ähnlicher Herkunft) in der lateinischen Sprache zu "Talpa" (Maulwurf) wären:
Terebrāre: bedeutet "bohren" oder "durchbohren". Es leitet sich von der Wurzel "talpa" ab und bezieht sich auf die Tätigkeit des Maulwurfs, der Gänge und Tunnel gräbt.
Terebrum: bedeutet "Bohrer" oder "Bohrwerkzeug". Es ist eng mit dem Verb "terebrāre" verbunden und bezieht sich auf ein Werkzeug, das zum Bohren oder Durchbohren verwendet wird.


aber Dein Post bestätigte mein Vermutung ung. talp - Sohle = eng. sole, daher der dt. Tollpatsch, der aus ung. talpas = Infanterist, der auf den Sohlen geht im Gegensatz um Kavalleristen. Das Wort wird bei Zaicz als ital. Wortgut ausgegeben, womit die Verbindung zum Maulwurf evident.

eng. sole
"bottom of the human foot" ("technically, the planta, corresponding to the palm of the hand," Century Dictionary), early 14c., from Old French sole, from Vulgar Latin *sola, from Latin solea "sandal, bottom of a shoe; a flatfish," from solum "bottom, ground, foundation, lowest point of a thing" (hence "sole of the foot"), a word of uncertain origin.
Zuletzt geändert von Odinus Thorus am Di 27. Feb 2024, 14:15, insgesamt 2-mal geändert.
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 793
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: talpa

Beitragvon Odinus Thorus » Di 27. Feb 2024, 14:07

Zythophilus hat geschrieben:Zum Glück war der Erstbeschreiber nicht fest im patriarchlaischen Denken verfangen, weil er sonst wohl talpuskreiert hätte.

Ich kann mir ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen....
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 793
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste