Bücher zum Thema "Latein aktiv"

Quo in foro Latine colloquamur!

Moderator: e-latein: Team

Bücher zum Thema "Latein aktiv"

Beitragvon Thomas Vulpius » Mo 29. Dez 2003, 08:42

Die Bücher zum Thema "Latein aktiv" sind Legion. Jeder Lateinsprech-Guru, der was auf sich hält, hat ein Buch dazu herausgebracht.
Welche Hilfestellung kann man jedoch Anfängern geben? Deutsch-Lateinische Übersetzungen werden meines Wissens - außer vielleicht in Bayern - an der Schule nicht mehr durchgeführt.
Also, liebe Lateinsprecher. Ich empfehle:
Gregor Maurach, Lateinische Stilübungen. Ein Lehrbuch zum Selbstunterricht. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1997. ISBN 3-534-13692-6.
Und wer den Hals nicht vollkriegen kann und unbedingt in den Abyss der Geheimnisse der Stilistik der lateinischen Sprache hinabsteigen wil, sollte sich zulegen:
Hermann Menge, Lehrbuch der lateinischen Syntax und Stilistik. Völlig neu bearbeitet von Thorsten Burkhard und Markus Schauer. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2000. ISBN 3-534-13661-6.
Und wem das immer noch nicht reicht, kann sich auch noch das reinziehen:
Johann Philipp Krebs, Antibarbarus der lateinischen Sprache. Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt. wb-Bestellnr. 1129-7
Thomas Vulpius
 

Beitragvon Merkur » Mo 29. Dez 2003, 10:10

Mann, Leute ... das "Sprechen sie lateinisch" müsste mal neu aufgelegt werden :D
Merkur
 

Beitragvon Euripides » Mo 29. Dez 2003, 13:14

Er will doch nur ein Buch empfehlen und es ist fragwürdig, ob das in lingua latina funktioniert
Phantasia ei kai ou pantos to phainomenon.
Benutzeravatar
Euripides
Senator
 
Beiträge: 2840
Registriert: Sa 25. Okt 2003, 15:54

Gratias ago

Beitragvon Seneca w » Mo 19. Jan 2004, 21:25

Salvete!
Gratias ago für die Tipps. Hol mir sofort n Buch. Ich will unbedingt Latein sprechen können und wie ihr seht,kann ich das noch nicht so gut....
aber ich LIEBE Latein!
Valete!
Benutzeravatar
Seneca w
Censor
 
Beiträge: 564
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 21:19
Wohnort: Am Blinddarm Niedersachsens

Beitragvon Felix » Mi 21. Jan 2004, 22:24

Merkur hat geschrieben:Mann, Leute ... das "Sprechen sie lateinisch" müsste mal neu aufgelegt werden :D


Kontaktdaten?
Lücken in der Grammatik, Probleme mit dem Übersetzen und den Hausaufgaben, schlechte Noten in Latein? Das muss nicht sein: http://www.lateinschueler.de
Benutzeravatar
Felix
Dictator
 
Beiträge: 1282
Registriert: Do 7. Mär 2002, 23:16
Wohnort: Hessen

Beitragvon Merkur » Mi 21. Jan 2004, 22:26

wie Kontaktdaten???


Hr. Capellanus bzw. Johnson (so heißt er doch, oder?) wird heute vermutlich schon die Kartoffeln von unten bestaunen ...



Da wir gerade bei den Büchern sind:


Weiß jemand etwas genaueres über folgendes Buch:
Liber de introductione loquendi von Philipp von Ferrara ... der Titel hört sich so an als gings da ums Sprechen ... im Inet hab ich aber nichts gescheites gefunden ....


Danke!
Merkur
 

Beitragvon ivens » Mi 21. Jan 2004, 22:27

Damit Felice das Buch verlegen kann! 8)
Es gibt so viele Möglichkeiten, einen guten Eindruck zu machen.
Warum lasse ich sie alle ungenutzt?
ivens
Censor
 
Beiträge: 589
Registriert: So 23. Nov 2003, 19:02
Wohnort: Zürich bzw. Bozen

Beitragvon Merkur » Mi 21. Jan 2004, 22:33

jo ... felix ... fang'die PN! :)
Merkur
 

Beitragvon RM » Mi 21. Jan 2004, 23:47

Ich hoffe, ihr kennt alle Erasmus' von Rotterdam "Familiarium colloquiorum formulae" :) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tiberis » Do 22. Jan 2004, 00:09

:cry: hoc foro Latine loqui oportet, ni fallor..
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10327
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Beitragvon RM » Do 22. Jan 2004, 01:52

Quidnam quereris? Nonne idem est Latine aut nostra lingua de talibus rebus disputare? 8) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tiberis » Do 22. Jan 2004, 21:56

utinam idem esset! utinam ii, qui "de talibus rebus" disputaturi sunt, si verbis Latinis utuntur, similem atque in sermone suo patrio artem dicendi haberent !
mea quidem magni interest nobis esse locum, ubi non nisi Latine inter nos colloquamur.licet sint, qui potius studeant difficultatibus vitandis, quam ut in hac arte se exerceant. illis quidem alia fora patent, quamvis imperitissimo cuique magno usui fore mihi persuasum sit, si Latine scribendo operam det.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10327
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Beitragvon RM » Do 22. Jan 2004, 22:19

Tiberis, homo scrupulosus es! Mea quidem experientia - et aliquantam contuli - nocet alios ad Latine loquendum cogere vel spatia condere quibus non nisi Latine loqui liceat. Persuasione certo non lege quadam alios ad Latinitatem adducere praeferrem. 8) RM
RM
Augustus
 
Beiträge: 4522
Registriert: So 22. Sep 2002, 22:08
Wohnort: Bayern

Beitragvon Tiberis » Do 22. Jan 2004, 23:04

me experientiam sententiamque tuam, care RM, magni aestimare non nego, quamquam doleo,quod hominem scrupulosum me appellasti ea de causa, quod unum ex undecim gregibus sive foris paginae huius interretialis Latine scribentibus solis patere oportere censueram.
quanam de causa hoc forum est institutum, nisi quod esset nobis locus ad Latine loquendum? longe absit, ut quemquam cogere velim, ut Latine loquatur vel scribat : dicat suam sententiam in uno ex reliquis decem foris.
sed " hoc unum minimumque relinque. de multis minimum posco et unum." :)
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10327
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Beitragvon Seneca w » Fr 30. Jan 2004, 21:38

Salvete!
Boni/bonae estis!Latine dicere non possum! :oops:
Sed ich euch sehr bewundere!
Valete! :)
Benutzeravatar
Seneca w
Censor
 
Beiträge: 564
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 21:19
Wohnort: Am Blinddarm Niedersachsens


Zurück zu Latine loquendi



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste