Lys. 1,34

Das Forum für professionelle Gräzisten und Studenten der Griechischen Philologie

Moderator: e-latein: Team

Lys. 1,34

Beitragvon ThomasVulpius » Di 12. Sep 2017, 16:37

Lys. 1,34 Ἐμοῦ τοίνυν, ὦ ἄνδρες, οἱ μὲν νόμοι οὐ μόνον ἀπεγνωκότες εἰσὶ μὴ ἀδικεῖν, ἀλλὰ καὶ κεκελευκότες ταύτην τὴν δίκην λαμβάνειν. Ἐν ὑμῖν δ᾽ ἐστί, πότερον χρὴ τούτους ἰσχῡροὺς ἢ μηδενὸς ἀξίους εἶναι.

Daher haben mich also, ihr Männer, die Gesetze zwar nicht nur (vom Vorwurf) freigesprochen, unrecht zu tun, sondern haben auch befohlen, diese Strafe zu nehmen. An euch aber liegt es, ob es nötig ist, dass diese gültig sind oder nichts wert.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Zurück zu Griechische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste