Aeschin. 3,108

Das Forum für professionelle Gräzisten und Studenten der Griechischen Philologie

Moderator: e-latein: Team

Aeschin. 3,108

Beitragvon Luisa » Sa 9. Feb 2019, 14:07

Aeschin. 3,108 Kαὶ αὐτοῖς ἀναιρεῖ ἡ Πυθίᾱ πολεμεῖν Κιρραίοις καὶ Κραγαλίδαις πάντ᾽ ἤματα καὶ πάσᾱς νύκτας καὶ τὴν χώρᾱν αὐτῶν ἐκπορθήσαντας καὶ αὐτοὺς ἀνδραποδισαμένους ἀναθεῖναι τῷ Ἀπόλλωνι τῷ Πυθίῳ καὶ τῇ Ἀρτέμιδι καὶ τῇ Λητοῖ καὶ Ἀθηνᾷ Προναίᾳ ἐπὶ πάσῃ ἀεργίᾳ καὶ ταύτην τὴν χώρᾱν μήτ᾽ αὐτοὺς ἐργάζεσθαι μήτ᾽ ἄλλον ἐᾶν.

Λαβόντες δὲ τὸν χρησμὸν τοῦτον οἱ Ἀμφικτύονες ἐψηφίσαντο Σόλωνος εἰπόντος Ἀθηναίου τὴν γνώμην, ἀνδρὸς καὶ νομοθετῆσαι δυνατοῦ καὶ περὶ ποίησιν καὶ φιλοσοφίᾱν διατετριφότος, ἐπιστρατεύειν ἐπὶ τοὺς ἐναγεῖς κατὰ τὴν μαντείᾱν τοῦ θεοῦ.


Und ihnen verkündet die Pythia (durch das Orakel), gegen die Kirrhaier und die Kragaliden Krieg zu führen alle Tage und alle Nächte und das Land von ihnen, nachdem man es verheert und sie zu Sklaven gemacht habe, dem pythischen Apollon und der Artemis und der Leto und der Athene des Vortempels zu weihen zum völligen Brachliegen und dieses Land weder selbst zu bestellen noch einen anderen (bestellen) zu lassen.

Nachdem die Amphiktyonen dieses Orakel erhalten hatten, beschlossen sie, nachdem der Athener Solon, ein Mann, der sowohl fähig war, Gesetze zu geben, als auch bezüglich der Poesie und der Philosophie geübt (gewandt) war, seine Meinung gesagt hatte, gegen die Verfluchten zu Felde zu ziehen enstprechend dem Orakel des Gottes.
Benutzeravatar
Luisa
Quaestor
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:05
Wohnort: Sindelfingen

Zurück zu Griechische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast