Aeschin. 3,133

Das Forum für professionelle Gräzisten und Studenten der Griechischen Philologie

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: Aeschin. 3,133

Beitragvon Tiberis » So 23. Jun 2019, 12:57

Stomachatus hat geschrieben:Wie lange noch soll son Schmarren dauern? Son Schaaß?


Du hast Recht. DAS ist wirklich kein Deutsch.
Übrigens: Merkst du nicht, dass du dich mit diesem verbalen Gerülpse nur selbst disqualifizierst?
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11592
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Zurück zu Griechische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast