Autoren-Wortschätze

Das Forum für professionelle Latinisten und Studenten der Lateinischen Philologie

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Autoren-Wortschätze

Beitragvon Picus » Mi 21. Mär 2007, 17:37

Salvete!

Gibt es ein (fürs Studium) nützliches Buch, in dem übersichtlich und in angemessener Fülle Autoren-Wortschätze niedergeschrieben sind? Ich denke an ein Übersichts-Werk, das alle wichtigen Autoren beinhaltet.
Ich wäre für Anregungen dankbar!

Picus
Picus
Civis
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:56

Beitragvon romane » Mi 21. Mär 2007, 17:55

ALLE ???

Merguet hat so etwas zu Caesar + Cicero herausgegeben
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11672
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Picus » Mi 21. Mär 2007, 18:20

Also eher nicht ... ;)
Picus
Civis
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:56

Beitragvon romane » Mi 21. Mär 2007, 18:48

Oder die Wortkunde von Vischer - aber das kann auch falsch sein
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11672
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Picus » Mi 21. Mär 2007, 18:59

was bietet die?
Picus
Civis
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:56

Beitragvon consus » Mi 21. Mär 2007, 19:03

Salve, Pice!

Es gibt viele Wortkunden (man findet die Titel z.T. im Netz). Ich würde mir die Bücher in Buchhandlungen ansehen. Hier eine Empfehlung auszusprechen halte ich nicht für angezeigt.

Feliciter!
Benutzeravatar
consus
Pater patriae
 
Beiträge: 14041
Registriert: Do 27. Jul 2006, 18:56
Wohnort: municipium cisrhenanum prope Geldubam situm

Beitragvon Picus » Mi 21. Mär 2007, 19:43

consus hat geschrieben:Hier eine Empfehlung auszusprechen halte ich nicht für angezeigt.

Die Suche im Netz war bisher nicht sonderlich erfolgreich, bevor ich eine Buchhandlung betrete möchte ich spezielle Titel im Kopf haben.
Schick mir doch einfach eine PN, wenn es Titel gibt, die dir empfehlenswert scheinen.
Picus
Civis
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:56

Beitragvon consus » Mi 21. Mär 2007, 19:56

Hier eine Netzadresse, amice mi studiosissime:
http://www.richardwolf.de/latein/wortkund.htm
Im Übrigen die gängigen Suchmaschinen mit dem Stichwort "lateinische Wortkunde" füttern.
Es gibt Wortkunden, die einen Grund- und Aufbauwortwortschatz, dann aber auch den Wortschatz zu bestimmten Sachbereichen bieten (z.B. die Wk von Hermes im Klett-Verlag). Auch die Wk aus dem Verlag Teubner würde ich mir ansehen, die anderen lieferbaren aber auch. Ich selbst habe schon einmal mit der Klettschen arbeiten lassen. Die Entscheidung muss man selbst treffen. :book:
Benutzeravatar
consus
Pater patriae
 
Beiträge: 14041
Registriert: Do 27. Jul 2006, 18:56
Wohnort: municipium cisrhenanum prope Geldubam situm

Beitragvon Picus » Mi 21. Mär 2007, 20:57

Ahh, ich suche eine Ergänzung zum Grundwortschatz (der von Klett müsste eigentlich sitzen ;)). Sorry, da hatte ich mich nicht klar ausgedrückt. Also es geht mir darum für die gängigsten Autoren Auflistungen ihres Wortschatzes irgendwie gebündelt zu erwerben (so zusagen als Überblick).
Picus
Civis
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:56


Zurück zu Lateinische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste