Examensarbeit

Das Forum für professionelle Latinisten und Studenten der Lateinischen Philologie

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Examensarbeit

Beitragvon Adrianus » Mi 25. Sep 2013, 18:12

Salvete!

Ich schreibe gerade meine Examensarbeit in Mittellatein, Rahmenthema: misogyne Dichtung. Habe einen Text bekommen, in dem jeweils zu drei Versen 55 Damen behandelt werden. Ich möchte diese Stelle nutzen, um ein paar mir unklare Passagen anzusprechen. Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Hier das erste Problem:

15. Cristina
Quid sit Cristina, puto Christiana, aligna.
Sunt venus et vina sibi maxima gaudia bina.
Quod sit Cristina meretrix scio per sua signa.

Der erste Vers ist unklar, die letzten beiden verständlich. Was ist bitte aligna? Vllt. ein Schreibfehler? Wie würdet Ihr den ersten Vers übersetzen?

Besten Dank für Eure Hilfe!

Adrianus
Benutzeravatar
Adrianus
Consul
 
Beiträge: 205
Registriert: Sa 17. Mär 2007, 18:39

Zurück zu Lateinische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste