Problem mit Relativsatz

Das Forum für professionelle Latinisten und Studenten der Lateinischen Philologie

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Problem mit Relativsatz

Beitragvon marcus03 » So 25. Dez 2016, 20:43

Tu comes in clipeo tuleras insigne leonis,
quem velut ad predam distento corpore ponis.

Kann mir bitte jemand den Rel.satz übersetzen und grammatisch auseinandernehmen.
Mein Problem: velut ad und distento corpore :?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon Willimox » So 25. Dez 2016, 21:49

Du hast wahrscheinlich das clipearius-pdf schon gesehen, das zum Habsburg-Löwen (nr 32)?
http://www.archive.org/stream/geschicht ... 8/mode/2up
Zuletzt geändert von Willimox am Mo 26. Dez 2016, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2434
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon medicus » So 25. Dez 2016, 22:15

@Willimox:
Ich bin auch an dem Wappen interessiert. Wenn ich Habsburg googel, komm ich auf diese Seite:
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 7&biw=1024
:x :hairy:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5224
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon Zythophilus » So 25. Dez 2016, 22:16

Die Verse zielen jedenfalls auf Rudolf von Habsburg und das Wappen ab, das er als Graf führte. Zwei weitere Verse sind ihm als dem König gewidmet.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15758
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon Zythophilus » So 25. Dez 2016, 22:33

Der Löwe vor dem Grabmal von Maria Christina bzw. die Variante in Gips in Venetien steht "für die moralische Tugend der Toten". Wenn es ein Hinweis auf das ursprüngliche Wappen des Hauses Habsburg ist, dann ist der doch gut versteckt.
Die Verse kommen in mehreren Versionen vor. https://books.google.at/books?id=jHNGAA ... 22&f=false
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15758
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon medicus » So 25. Dez 2016, 22:39

Was bedeutet bitte "distento corpore"?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5224
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon Tiberis » So 25. Dez 2016, 23:37

marcus03 hat geschrieben:quem velut ad predam distento corpore ponis.

Kann mir bitte jemand den Rel.satz übersetzen und grammatisch auseinandernehmen.
Mein Problem: velut ad und distento corpore :?


wörtlich: den du mit einem gleichsam zum beutefang aufgeblähten körper darstellst.

(eigentlich ein ganz normaler rel.satz, oder?)
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10752
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon Christophorus » So 25. Dez 2016, 23:46

hm, im Grunde hätte ich es genauso übersetzt, aber eher mit "angespannt", das würde doch zu einem Löwen besser passen als "aufgebläht"
Timeo Danaos et donuts ferentes.
Christophorus
Senator
 
Beiträge: 2816
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 23:43

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon Tiberis » Mo 26. Dez 2016, 00:07

ich schrieb ja : "wörtlich". und wörtlich bedeutet distentus (im ggs. zu contentus) nun einmal "prall gefüllt bzw. aufgebläht".
aber du hast schon recht. wenn ich mir das wappen so ansehe (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Schwabach_-_Rathaus_-_Wappen_-_Graf_Rudolf_von_Habsburg.jpg), ist von einem aufgeblähten löwen eigentlich nichts zu bemerken. :roll:
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10752
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon marcus03 » Mo 26. Dez 2016, 09:47

Vielen Dank. Darauf wäre ich nie gekommen.
Spreu grüßt Weizen! ;-)

Tiberis hat geschrieben:(eigentlich ein ganz normaler rel.satz, oder?)

Der Satz schon, der Inhalt weniger. :lol:
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon Zythophilus » Mo 26. Dez 2016, 10:05

Angesichts der aktuellen Festtage und der üblichen üppigen Kost wollte sich auch "mit aufgeblähten Körper" als Übersetzung für distento corpore aufdrängen, aber wenn es sich auf den Löwen im Wappen bezieht, passt wohl "mit angespannten Körper" o.ä. besser.
Das Verb ponere würde ich mit ablegen übersetzen, was sich aus dem Kontext - es folgen noch zwei Verse auf Rudolf als röm.-deut. König - ergibt.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15758
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon Medicus domesticus » Mo 26. Dez 2016, 10:24

, quem velut ad predam distento corpore ponis
Ich würde so übersetzen:
, den du darstellst gleichsam mit einem zur Beute hin gestreckten Körper ...
Ähnlich hier bei 32 (ich denke, Willimox meint das auch):
http://tinyurl.com/zbtz9zw
Zuletzt geändert von Medicus domesticus am Mo 26. Dez 2016, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon marcus03 » Mo 26. Dez 2016, 11:03

distento corpore = Was für ein Ablativ?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon Medicus domesticus » Mo 26. Dez 2016, 11:17

Ablativus qualitatis (BS §373/1a; vgl. auch §375).
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Problem mit Relativsatz

Beitragvon marcus03 » Mo 26. Dez 2016, 11:30

Kann ein abl. qualit. auf ein Relativpronomen bezogen sein?
Gibt es das auch im klass. Latein? :?
Im RHH finde ich dazu nichts.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8987
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Nächste

Zurück zu Lateinische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste