Klauseln

Das Forum für professionelle Latinisten und Studenten der Lateinischen Philologie

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Klauseln

Beitragvon Adrianus » So 8. Jan 2017, 15:37

Salvete!

Zwei kurze Frage:

cui ructare turpe esset - ist das ein katalektischer Dikretikus? (Cic., Phil., II, 63)

sed etiam lucem - ist das ein akatalektischer Dikretikus (4. Päon + Kretikus) (Cic., Phil., II, 87)

Vielen Dank für Eure Antwort!

Adrianus
Benutzeravatar
Adrianus
Consul
 
Beiträge: 205
Registriert: Sa 17. Mär 2007, 18:39

Re: Klauseln

Beitragvon Tiberis » So 8. Jan 2017, 17:25

Adrianus hat geschrieben:cui ructare turpe esset - ist das ein katalektischer Dikretikus? (Cic., Phil., II, 63)

ja. ( - - ) - u - - x
Adrianus hat geschrieben:sed etiam lucem - ist das ein akatalektischer Dikretikus (4. Päon + Kretikus) (Cic., Phil., II, 87)

nein, aber ein katalektischer: (creticus mit aufgelöster erster länge + trochäus)
u u u - - x
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10752
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria


Zurück zu Lateinische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste