heu me Linguam Latinam

Das Forum für professionelle Latinisten und Studenten der Lateinischen Philologie

Moderator: e-latein: Team

heu me Linguam Latinam

Beitragvon LaniusCollurio » Fr 30. Jun 2017, 11:42

Si sententiam "Er verbindet sich aber auch gerne mit seiner Geliebten" in Linguam Latinam convertam, sententiam debeam convertere ita;

Autem amicae/cum amica libenter coniugitur.....ergo Translatio medii/passivii

an etiam sententiam possum converter cum verbo coniugit......Translatio sine sententia medii/passivii?

Gratiam vobis ago

Ps.: Clementia pro facultate indigente latinae grammaticae
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon marcus03 » Fr 30. Jun 2017, 13:15

Um welche Art von Verbindung geht es denn?
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6845
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon medicus » Fr 30. Jun 2017, 14:00

marcus03 hat geschrieben:Um welche Art von Verbindung geht es denn?

Certe dicere vult:" Libenter autem cum amica coit"

Veniam peto pro hoc in foro scribendo non bene Latine doctus :(
medicus
Senator
 
Beiträge: 3946
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon LaniusCollurio » Fr 30. Jun 2017, 18:16

Die Art der Verbindung ist hier nicht näher bestimmt. Auch die Bedeutung das Präd. ist eher zweitrangig. Wichtig ist allein die Übersetzung.
Ich habe mich nur gefragt, ob es für eine Übersetzung mit dem Ziel "sich verbinden" vonnöten ist, ein passives Verb zu nutzen ( congiungitur ).

Grüße

Lanius
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon LaniusCollurio » Fr 30. Jun 2017, 18:23

Moment!
Gerade noch einmal nachgeschaut.
Ich denke, dass es in dieser alten Übung um das Wörtchen libet geht.

Also:

Autem cum amica/amicae coire libet.

Die medial/passivische Übersetzung steckt also auch in einem aktiven Verbum?
Ich benötige keine pass. Form?
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon marcus03 » Fr 30. Jun 2017, 18:38

coire ist intransitiv, coniungere transitiv.

Du meinst vermutlich sowas wie:
moveri = bewegt werden, sich bewegen
volvi= gerollt werden, rollen

Es gibt aber auch Verben wie mutare:
refl. mutare u. Passiv medial mutari, α) sich ändern, umschlagen

LaniusCollurio hat geschrieben:Autem cum amica/amicae coire libet.

amicae? Sinn? :?
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6845
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon LaniusCollurio » Fr 30. Jun 2017, 18:39

medicus hat geschrieben:
marcus03 hat geschrieben:Um welche Art von Verbindung geht es denn?

Certe dicere vult:" Libenter autem cum amica coit"

Veniam peto pro hoc in foro scribendo non bene Latine doctus :(


tum me puni, medice!
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon LaniusCollurio » Fr 30. Jun 2017, 18:44

marcus03 hat geschrieben:coire ist intransitiv, coniungere transitiv.

Du meinst vermutlich sowas wie:
moveri = bewegt werden, sich bewegen
volvi= gerollt werden, rollen

Es gibt aber auch Verben wie mutare:
refl. mutare u. Passiv medial mutari, α) sich ändern, umschlagen

LaniusCollurio hat geschrieben:Autem cum amica/amicae coire libet.

amicae? Sinn? :?


Wir arbeiten stur die Rubenbauer/Hofmann § ab. Und da taucht unter dem Themenfeld Dativ "libet" auf, von dem ich vermute, dass es in diesem Satz verwurstet werden soll.
Aber dann muss ich wahrscheinlich den Satz ganz anders konstruieren, richtig?
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon LaniusCollurio » Fr 30. Jun 2017, 18:54

Coniugare ist dann wohl das gesuchte Wort.

Autem amicae / cum amica libenter coniugat.
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon marcus03 » Fr 30. Jun 2017, 18:59

LaniusCollurio hat geschrieben:Komische Übung.............

Allerdings!

sich verbinden= sich anschließen ? ---> se alicui/ ad aliquem applicare
http://www.zeno.org/Georges-1913/A/applico?hl=applico
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6845
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon LaniusCollurio » Fr 30. Jun 2017, 19:27

Ich verstehe so manches Mal nicht die Intention der Übungen dieser Dozentin.

Nun gut, weiter geht es.....

gratiam tibi ago, Marce
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon medicus » Fr 30. Jun 2017, 19:44

LaniusCollurio hat geschrieben:in diesem Satz verwurstet werden soll.

Die Aufgabe ist also libet, conigare, coniungere und evtl. coire mit einem Dativ in einem Satz zu "botulieren." Das kann nur in einer Fehlgeburt enden. :roll:
medicus
Senator
 
Beiträge: 3946
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon LaniusCollurio » Fr 30. Jun 2017, 20:10

Das Verwirrende ist, dass es eine Übung zum Dativ sein soll.
Alle Übungen bezogen sich bisher immer auf die Vokabeln, die in den jeweiligen §§ auftauchten.
Die Vokabel "libet" gehört nun def. zu den im R./Hofmann angegebenen Vokabeln.

Daher ist die Aufgabenstellung einfach zu schwammig.

Ich verstehe eh nicht den Sinn hinter solch einer Übung. Man verschwendet zu viel Zeit mit der Suche nach einer evtl. passenden Vokabel. Ich plädiere schon die ganze Zeit für mehr spontanes Übersetzen während der Vorlesung.

Was auch immer..... ;)
LaniusCollurio
Consul
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 16. Jul 2015, 10:05

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon Zythophilus » Fr 30. Jun 2017, 20:29

Wie wäre es mit miscere bzw. misceri (wenn es "sich verbinden" heißen soll)?
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15131
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: heu me Linguam Latinam

Beitragvon Prudentius » Sa 1. Jul 2017, 08:15

Du hast die Aufgabenstellung nicht kapiert, du musst libet mit Dativ übersetzen, aber bei dir kommt gar kein Dativ vor: " ... ei libet"; "Amicam autem futuere ei libet", falls "Sex haben" gemeint ist; ansonsten ist es egal, ob du coniungi oder se coniungere nimmst, das ist hier nicht das Thema.

Autem gefälligst nachgestellt gebrauchen!

:) P.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3282
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Nächste

Zurück zu Lateinische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste