Circe

Das Forum für professionelle Latinisten und Studenten der Lateinischen Philologie

Moderator: e-latein: Team

Circe

Beitragvon Zythophilus » So 13. Aug 2017, 17:34

Gibt es einen lateinischen Autor, der die Episode mit Odysseus und Circe, speziell die Fähigkeiten, die ihr Unsterblichkeit in einem deutschen Verb verschafft habe, ausführlicher darstellt als Hygin? Ovid erwähnt sie im 14. Buch der Metamorphosen nur am Rande, und bei Glaucus schafft Circe es ja nicht einmal mit Zauberei.
Gratias!
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15034
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Circe

Beitragvon consus » So 13. Aug 2017, 19:14

In Roschers Ausf. Lex. d. gr. und röm. Myth. werden unter dem Stichwort Kirke (Spalte 1202) Stellen aus der lat. Literatur genannt. Inwieweit aber man aber bei diesen Stellen von einer größeren Ausführlichkeit als bei Hyginus reden kann, ist eine andere Frage.
Benutzeravatar
consus
Pater patriae
 
Beiträge: 13399
Registriert: Do 27. Jul 2006, 18:56
Wohnort: municipium cisrhenanum prope Geldubam situm

Re: Circe

Beitragvon Zythophilus » So 13. Aug 2017, 20:05

Gratias, Conse!
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15034
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Circe

Beitragvon Prudentius » Mo 14. Aug 2017, 09:39

Das d. Verb bezirzen ist ganz abgekoppelt von mythologischen Erzählungen, es ist so wie mit den Sirenen oder der Sisyphusarbeit, im E. gibt es ein Verb "to hector", da lebt der Troja-Vorkämpfer inkognito weiter. Die Namen sind vom Mythgologischen zum Sprichwörtlichen abgewandert, verwässert und popularisiert.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3230
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: Circe

Beitragvon Zythophilus » Mo 14. Aug 2017, 10:38

Natürlich ist es nicht mehr ganz dasselbe, weil zauberkundige Göttinnen auf einsamen Inseln* heutzutage nicht mehr vorkommen, aber Aspekte des Tuns der Circe in Bezug auf Odysseus stecken in dem Verb durchaus drinnen. Sie erreicht das, was sie will, aber ihre eigentlichen Zauberkräfte nützen ihr beim Laertessohn nichts. Es geht um Vergleiche, nicht um totale Gleichheit, und es ist schön, wenn so zumindest manchen antike Mythen ins Bewusstsein kommen. Das Verb "bezirzen" gilt dem Duden sogar als umgangssprachlich. "Sirene" in der Bedeutung "verführerische Frau" gehört sicher der Hochsprache an, während bei der "Sirene" als einem Gerät, das laute akustische Warnsignale aussendet, kaum jemandem das antike Fabelwesen einfällt.
Vielleicht nicht ganz dasselbe ist die "Köpenickiade", dennoch gut zu vergleichen: Der Name spielt auf einen realen Vorfall an, aber Ereignisse, die man so benennt, müssen keineswegs zu 100 % parallel ablaufen.

* Marcus03 wird vielleicht widersprechen.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15034
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Circe

Beitragvon Zythophilus » Do 17. Aug 2017, 14:21

Estne tibi mediis in fluctibus insula nota,
artis quam magicae diua perita colit?
Esse puto, uerum te malle tacere, ut adire,
Marce, deam atque unus litora amoena queas.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15034
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Circe

Beitragvon marcus03 » Do 17. Aug 2017, 16:16

Zythophilus hat geschrieben:Esse puto, uerum te malle tacere, ut adire,
Marce, deam atque unus litora amoena queas.

Numquam illam insulam peterem nisi una tecum , meo poeta domestico. In qua dum tu arti
poeticae te -in harena iuxta cervisiae cistarum a me allatarum struem sedens- dabis, ego et illa dea Amori serviemus. Doleo me poetam non esse nec cervisia nimium delectari, aliter partes mutare postridie possemus.
Suum cuique: Tibi Musa liquorque , mihi dea amorque. :D

https://www.google.de/search?biw=1467&b ... ivEkSNUXjM:
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6735
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Circe

Beitragvon Zythophilus » Do 17. Aug 2017, 17:16

Sit mihi Musa liquorque – tibi dea detur amorque,
sed fortasse dabit, Marce, tibi ora suis.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15034
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Circe

Beitragvon marcus03 » Do 17. Aug 2017, 18:03

Zythophilus hat geschrieben:sed fortasse dabit, Marce, tibi ora suis.


Ora suis iamdudum mihi sunt:

https://www.google.de/search?q=mensch+m ... JxGQbDba_M:
marcus03
Augustus
 
Beiträge: 6735
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Circe

Beitragvon Zythophilus » Sa 19. Aug 2017, 11:25

Nec mihi nota tua est facies nec, sintne suina,
nouimus, in collis, Marce, sita ora tuis.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15034
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam


Zurück zu Lateinische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste