Bos

Das Forum für professionelle Latinisten und Studenten der Lateinischen Philologie

Moderator: e-latein: Team

Bos

Beitragvon sinemetu » Sa 5. Okt 2019, 14:09

Hallo, anläßlich eines Fadens in der Nachbarrubrik mal zu den Formen von Bos gefragt: Also, Prudentius erklärt das meistens so, daß man des nachvollziehen kann.

Bos
Bovis
Bovi
Bovem
Bove

Boves
Bovium
Bo(vi)bus
Boves
Bo(vi)bus

Jede Rechtschreibung ist ja eine Festlegung auf eine Norm und speziell der kurze Nominativ von bos mit dem als lang gekennzeichneten O regt nun die Frage an, wie würde die Form unkontrahiert im Nominativ lauten, und da liegt *Bovis noch näher als *Bovus. Da es aber auch den Bobulus (Walde s. 112) als Diminutiv gibt, kann man auch einen *Bobus als Nominativ in Normalform vermuten.
Ist es so, daß es wahrscheinlich alle die Formen gab, aber der Wille zur Norm brandmarkte sie als falsch? Auch die Festlegung der Deklination scheint ein Ergebnis der Orthografie zu sein, oder sehe ich das falsch?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4049
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Bos

Beitragvon medicus » Sa 5. Okt 2019, 14:53

Das Wort kommt wohl aus dem Griechischen, wenn ich nicht irre.
c. (βούς, Genet. βοός, dor. βῶς), I) das Rind, als m. = Ochse,

http://www.zeno.org/Georges-1913/A/bos?hl=bos

P.S. Willimox hatte mir erlaubt, hier zu schreiben, obwohl ich weder prof. Lateiner noch Student des Lateinischen bin. :roll:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5065
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Bos

Beitragvon sinemetu » Sa 5. Okt 2019, 15:23

medicus hat geschrieben:Das Wort kommt wohl aus dem Griechischen...

Mich dünkt, dies ist falsch ausgedrückt, Medicus. Ich glaube aber, wir meinen beide, dies Wort war gemeinsames Wortgut der indoeuropäischen Gruppen, die zeitgleich die Balkanhalbinsel und Italien fluteteten und sich dort niederließen. Keinesfalls war es so, daß nur die Griechen das Wort kannten, und es dann, sagen wir, über die griechische Kolonisation nach Italien (Magna Gracia) gelangte, und von dort nach Rom gespült wurde. Die Tatsache, daß es im Griechischen eher belegt ist, deutet nur auf die frühere Zivilisation hin, nicht auf das Alter des Wortes. Wie nannten die Etrusker das Rind? Ist das bekannt?

Damit ist aber nicht die Eingangsfrage beantwortet. Ich denke immer noch, daß das lange O auf etwas hinweist.
Zuletzt geändert von sinemetu am Sa 5. Okt 2019, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4049
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Bos

Beitragvon medicus » Sa 5. Okt 2019, 15:35

sinemetu hat geschrieben:Ich denke immer noch, daß das lange O auf etwas hinweist.


Das ist doch lautmalerisch, das Rind gibt doch solch ein tiefes und langes OOOOOOO von sich. :roll:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5065
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Bos

Beitragvon marcus03 » Sa 5. Okt 2019, 16:30

Ich dachte, Rinder muhen. Mohen sie neuerdings? Mutierte das Muh-Gen zum Moh-Gen?
Ob es auch mahende und mihende Rinder gibt? Nur zu, sprach die Kuh, und schloss mit einem kräftigem
Muuuh. ;-)
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8817
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Bos

Beitragvon medicus » Sa 5. Okt 2019, 16:40

Cave Marce! Stomachatus ante portas! :hammer: Et ille ILLE reversus est.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5065
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Bos

Beitragvon Stomachatus » Sa 5. Okt 2019, 17:51

medicus hat geschrieben:Cave Marce! Stomachatus ante portas! :hammer: Et ille ILLE reversus est.


Diese Diskussion ist tatsächlich kindisch und niveaulos
Stomachatus
Censor
 
Beiträge: 808
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

Re: Bos

Beitragvon medicus » Sa 5. Okt 2019, 17:54

concedo et fateor
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5065
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Bos

Beitragvon marcus03 » Sa 5. Okt 2019, 18:37

Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Besser niveaulos, als nix los.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8817
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Lateinische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste