„Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: „Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Beitragvon ille ego qui » So 27. Nov 2022, 10:11

Jetzt reicht es aber auch wieder :D
Du verstehst mich in mehreren Punkten ganz falsch :-)
Übrigens habe ich natürlich keinen Quantitätenrhythmus gemeint. Gereimte und zugleich rhythmische Poesie ist anderen Datums und schaut anders aus. (Und der Hinweis auf Google war leise ironisch gemeint.)
Mag jeder seinen Geschmack haben und seine eigenen Prioritäten. Dass ich dich offenbar persönlich getroffen haben, tut mir leid. Den Rest lasse ich hier auf sich beruhen.
Vale/te!
:-)
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6719
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: „Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Beitragvon marcus03 » So 27. Nov 2022, 10:25

ille ego qui hat geschrieben:Den Rest lasse ich hier auf sich beruhen.

Die geballte Ironie und Hyperbolie hast du hoffentich als solche erkannt. :)
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 10665
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: „Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Beitragvon ille ego qui » So 27. Nov 2022, 11:54

Na immer doch!
:D :)
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6719
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: „Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Beitragvon Zythophilus » So 27. Nov 2022, 19:19

Ich sehe das Problem bei debet habere nicht. Man findet zumindest nachantik diese Wendung wie auch debet dare häufig. Den Begriff "müssen" kann man vielleicht eleganter als mit debere ausdrücken, aber so schlecht ist Ovid auch nicht.
Fasti IV 588 hat geschrieben:dimidium curae debet habere tuae
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 16219
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: „Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Beitragvon marcus03 » Mo 28. Nov 2022, 13:24

Die Frage ist, ob debere hier das richtige Verb für müssen ist.

III) durch debere, zur Angabe derjenigen Notwendigkeit, die eine moralische Verpflichtung, ein Schuldigsein, ein Sollen nach subjektiver Ansicht bezeichnet,

Hier geht es doch um ein rein logische Notwendigkeit, oder?
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 10665
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: „Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Beitragvon Sapientius » Mo 28. Nov 2022, 16:03

Ja, man nennt es Voraussetzung: Haben ist Voraussetzung für Geben.
Sapientius
Censor
 
Beiträge: 663
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: „Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Beitragvon Tiberis » Mo 28. Nov 2022, 20:26

marcus03 hat geschrieben:Hier geht es doch um ein rein logische Notwendigkeit, oder?

Das ist eine Frage der Sichtweise. Wenn die "logische Notwendigkeit" hervorgehoben werden soll, wird man es mit necesse est machen; mein Sprachgefühl sagt mir aber, dass dieses "haben müssen" eher ein benötigen ausdrückt (opus est) .Auch debere ist durchaus möglich (habere debet = er sollte haben).
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11592
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: „Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Beitragvon Sapientius » Di 29. Nov 2022, 08:59

Bachtet einmal das Wechselspiel der modalen Hilfsverben, der Negation und der Satzumkehrung:

- "Wer geben will, muss haben"

- "Wer nicht hat, kann nicht geben",

- "(Nur) wer hat, kann geben",

- "Geben setzt Haben voraus",

alles gleichwertige Formulierungen.
Sapientius
Censor
 
Beiträge: 663
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: „Wer geben will - muß haben“ auf Latein

Beitragvon ille ego qui » Do 1. Dez 2022, 18:59

Das kam ja so ziemlich alles schon in unseren übersetzungen vor :-)
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6719
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Vorherige

Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste