EPIKURS idealbild eines glücklichen weisen

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

EPIKURS idealbild eines glücklichen weisen

Beitragvon piedro » So 21. Sep 2003, 16:45

hallo leute, ihr seid meine letzte hoffnung. ich komm mit der lateinischen philosophie absolut nicht zu recht. :? der text fängt so an:

cum stoici virtutem requiere nullam voluptatem
atque ad beate vivendum se ipsa contentam esse doceant,
ab epicuro sapiens beatus semper sic describitur.

vielleicht kennt das ja jemand und kann mir helfen!
danke :smile: danke :P danke
piedro
 

Beitragvon romane » So 21. Sep 2003, 16:48

requiere = requierunt cum = Einleitung eines GS

Ü-Vorschlag
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11671
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon romane » So 21. Sep 2003, 17:17

requiserunt
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11671
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste