Fackeln/Flammen bei Narzissus übersetzen

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Re: Fackeln/Flammen bei Narzissus übersetzen

Beitragvon marcus03 » Mo 28. Dez 2015, 16:00

medicus hat geschrieben: hingeschmiert?


Ein schmierig-schwieriger Satz ! :wink:
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7860
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Fackeln/Flammen bei Narzissus übersetzen

Beitragvon medicus » Mo 28. Dez 2015, 16:07

marcus03 hat geschrieben:hingeschmiert?


also gut: der ringsum gestrichene langlebige Schwefel :pet:
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4574
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Fackeln/Flammen bei Narzissus übersetzen

Beitragvon Rowena989 » Mo 28. Dez 2015, 17:37

Vielen lieben Dank, da bin ich ja froh, dass ich nicht zu blöd bin,
sondern sozusagen die Aufgabe zu schwer ist...
Rowena989
Servus
 
Beiträge: 6
Registriert: So 27. Dez 2015, 12:39

Re: Fackeln/Flammen bei Narzissus übersetzen

Beitragvon Prudentius » Mi 30. Dez 2015, 09:02

"langlebig" (vivacia) kannst du den Schwefel nicht nennen, da er sehr kurzlebig ist: er brennt sehr schnell ab; sag doch "lebhaft (flackernd), lodernd, feurig, sprühend".

"Die Schwefel" geht im D. nicht; entweder "der S." oder "die Schwefelstücke"
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Vorherige

Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste