2. Teil Narzissus

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

2. Teil Narzissus

Beitragvon Rowena989 » Mo 28. Dez 2015, 17:53

Hallo ihr super genialen hochgeschätzten Lateinexperten aller Zeiten,
ich versuche nun wieder einen Satz und hoffe, dass ich es einigermaßen hinbekommen habe.
Ich schätze eure Kritik und Rückmeldung sehr. Und ihr seid auch immer so nett!
Das ist jetzt von OVID und das ist aus den Narzissus-Gedichten.

Ok also der Satz lautet:
O quotiens voluit blandis accedere dictis et molles adhibere preces!
Natura repugnat nec sinit, incipiat, sed, quod sinit, illa parata est expectare sonos,
ad quos sua verba remittat.

Jetzt alle Worte und wie ich sie übersetze:
Quotiens = wie oft / so lang(e)
voluit = er/sie/es will (oder wollte? Geschichtspräteritum, also: er will)
blandis: liebkosend, lockend
accedere: herangehen
dictis: das Gesagte oder die Gesagten (Worte?)
molles: die lockeren, eleganten
adhibere: verwenden
preces: Bitte / Gebet

Ich würde den ersten Satz so übersetzen: O wie oft will er/sie, dass er/sie liebkosend die Worte/die Gesagten heran geht und, dass er/sie das elegante Gebet verwendet !

Dann der zweite Satz:
Natura repugnat nec sinit, incipiat, sed, quod sinit, illa parata est expectare sonos,
ad quos sua verba remittat.

Natura: Echos Natur/Wesen
repugnat: sie/er widerspricht, widerstrebt
nec: und nicht
sinit: er/sie erlaubt
incipiat: beginnt , wendet an, regt an (steht im Stowasser)
sed: aber
quod: weil, dass
illa: jene
parata est: entschlossen sein (stand so im Stowasser drin)
exspectare: erwarten
sonos: die Stimme
ad: zu, bei
quos: ??
sua: ihre, seine (stimmt das?)
verba: die Worte
remittat: er/sie gibt zurück

Ok die Übersetzung würde ich so machen:
Und Echos Wesen widerspricht und erlaubt nicht, beginnt, aber, weil es erlaubt,
jene Stimme, die entschlossen ist, zu erwarten, [ist das ein ACI?]
bei ihm gibt sie ihre/seine Worte zurück.

Geht das so?
Alles Liebe Margarethe
Rowena989
Servus
 
Beiträge: 6
Registriert: So 27. Dez 2015, 12:39

Re: 2. Teil Narzissus

Beitragvon medicus » Mo 28. Dez 2015, 18:33

O quotiens voluit blandis accedere dictis et molles adhibere preces!

O wie oft wollte sie ihm mit schmeichelnden Worten nahen und sanfte Bitten anwenden!


Natura repugnat nec sinit, incipiat, sed, quod sinit, illa parata est expectare sonos,
ad quos sua verba remittat.



Ihr Wesen verbietet`s! Es erlaubt ihr nicht, dass sie anfängt. Doch die es zulässt: Sie ist bereit, die Töne abzuwarten, auf die sie ihre Worte zurückschicken kann/antworten kann
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4573
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: 2. Teil Narzissus

Beitragvon romane » Mo 28. Dez 2015, 18:38

... und was lernen wir aus der Korrektur
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11666
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: 2. Teil Narzissus

Beitragvon Rowena989 » Mo 28. Dez 2015, 19:48

Ok also ich lerne daraus:

O quotiens voluit blandis accedere dictis et molles adhibere preces!
O wie oft wollte sie ihm mit schmeichelnden Worten nahen und sanfte Bitten anwenden!
- es heißt nicht "sie will" (voluit), sondern sie "wollte" (Vergangenheit)
- dass er... es ist also kein ACI-Satz zu finden, obwohl ich da den Infinitiv drin finde
- liebkosend wurde mit "schmeichelnd" übersetzt
- mit den Worten (dictis) wurde als Ablativ gedeutet, nicht als Plural Akkussativ (den Worten)
- "sanfte Bitten" (anstatt "elegantes Gebet")

Welches Wörterbuch hast Du genommen? Auch Stowasser? Ich habe immer so Wörter zur Auswahl, da nehme ich meistens die ersten beiden im Stowasser...

Natura repugnat nec sinit, incipiat, sed, quod sinit, illa parata est expectare sonos,
ad quos sua verba remittat.
Ihr Wesen verbietet`s! Es erlaubt ihr nicht, dass sie anfängt. Doch die es zulässt: Sie ist bereit, die Töne abzuwarten, auf die sie ihre Worte zurückschicken kann/antworten kann.

Hier lerne ich daraus:
- "Ihr Wesen verbietet es!" wurde als eigener Satz übersetzt - Darf ich das denn`? Ich soll es möglichst wortgetreu widergeben, also ich darf keine eigenen Zwischensätze bilden... aber wenn du das so sagst, bin ich jetzt ganz unsicher geworden, dann darf ich also doch Zwischensätze ausbilden ? Und das ist trotzdem wortgetreu geblieben... oder ?
- "Es erlaubt ihr nicht" ist ein neuer Satz... bei mir war das in dem Satz mit drin, aber wie gesagt, ich bin da eben unsicher in dieser Sache und weiß es nicht.
- "Sie ist bereit, die Töne abzuwarten" - könnte man das nicht auch als "Stimme" übersetzen? Echo macht den Widerhall von Narziss, obwohl, das könnten genauso Töne sein, wie es auch eine Stimme sein könnte.

Vielen Dank, Marcus !!!!

Marcus bonum teacher est ;-)

LG Margarethe
Rowena989
Servus
 
Beiträge: 6
Registriert: So 27. Dez 2015, 12:39

Re: 2. Teil Narzissus

Beitragvon romane » Mo 28. Dez 2015, 20:24

Rowena989 hat geschrieben:Natura repugnat nec sinit, incipiat, sed, quod sinit, illa parata est expectare sonos,
ad quos sua verba remittat.
Ihr Wesen verbietet`s! Es erlaubt ihr nicht, dass sie anfängt. Doch die es zulässt: Sie ist bereit, die Töne abzuwarten, auf die sie ihre Worte zurückschicken kann/antworten kann.


Was ist gemeint?
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11666
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: 2. Teil Narzissus

Beitragvon medicus » Mo 28. Dez 2015, 20:35

medicus hat geschrieben:Doch die es zulässt


Sorry, da ist ein Tippfehler von mir drin. Es muss heißen : dies (quod) = dieses lässt es (das Wesen) zu

Rowena989 hat geschrieben:Vielen Dank, Marcus !!!!

Marcus bonum teacher est



Marcus hat dir zwar bei den beiden anderen Anfragen geholfen,er ist auch der bessere Lateiner,aber ein Neutrum ( bonum) ist er nicht.Hier war nur ich am Werk. ( Hobbylateiner)

Evtl. ist romane so nett und beantwortet deine Fragen. Er ist Experte.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4573
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: 2. Teil Narzissus

Beitragvon romane » Di 29. Dez 2015, 13:09

Tippfehler - aber Rowena989 hat es dennoch verstanden?
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11666
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 11 Gäste