C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 4,5

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 4,5

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 17. Jan 2016, 21:24

Saluete!

Emendationem oro.

Hac re audita barbarus, nihil doli subesse credens, postridie alienissimo sibi loco, contra opportunissimo hostibus, adeo angusto mari conflixit, ut eius multitudo navium explicari non potuerit. Victus ergo est magis etiam consilio Themistocli quam armis Graeciae.

Nachdem der Barbar von dieser Sache gehört hatte, ohne zu glauben, einem Betrug zu unterliegen, kämpfte tags darauf an einem für ihn äußerst ungünstigen Ort, dagegen für die Gegner äußerst günstigen Ort, gerade an einer Meerenge, sodass seine Menge an Schiffen sich nicht entfalten konnte. Den Sieg verdankte man mithin noch mehr dem Plan des Themistokles denn Griechenlands Waffenmacht.

Valete!
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 4,5

Beitragvon medicus » So 17. Jan 2016, 21:43

multitudo navium = die große Zahl an Schiffen
Victus ergo est = er wurde besiegt
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4979
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 4,5

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 17. Jan 2016, 21:48

Gratias tibi ago.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 4,5

Beitragvon Prudentius » Mo 18. Jan 2016, 18:43

Salvete!

Hac re audita

Daraufhin.

"der Barbar": das kann man nicht sagen, da das Wort einen ganz anderen Sinn bekommen hat: "der Perser".

"ohne zu glauben, einem Betrug zu unterliegen": bei dir hängt das von audita ab, aber es hängt von conflixit ab (Stichwort für den Übersetzer: Beziehung der Satzglieder überprüfen!). "Ließ er es ... zur Schlacht kommen, wobei ihm der Gedanke an eine List völlig fernlag", etwas freier.

Valete!
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 4,5

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Mo 18. Jan 2016, 19:13

Prudentius hat geschrieben:Salvete!

Hac re audita

Daraufhin.

"der Barbar": das kann man nicht sagen, da das Wort einen ganz anderen Sinn bekommen hat: "der Perser".

"ohne zu glauben, einem Betrug zu unterliegen": bei dir hängt das von audita ab, aber es hängt von conflixit ab (Stichwort für den Übersetzer: Beziehung der Satzglieder überprüfen!). "Ließ er es ... zur Schlacht kommen, wobei ihm der Gedanke an eine List völlig fernlag", etwas freier.

Valete!


Saluete!

Fast habe ich mir da manches schon gedacht... Vielen Dank!

Valete!
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron