C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Sa 6. Feb 2016, 22:43

Saluete!

Emendationem oro.

Idem muros Atheniensium restituit praecipuo suo periculo. Namque Lacedaemonii causam idoneam nacti propter barbarorum excursiones, qua negarent oportere extra Peloponnesum ullam urbem muros habere, ne essent loca munita, quae hostes possiderent, Athenienses aedificantes prohibere sunt conati.

Derselbe stellte mit besonderer Gefahr für sich die Athener Mauern wieder her. Denn die Lakedämonier, die wegen der Streifzüge der Perser einen geeigneten Grund gewonnen hatten, um abzulehnen, dass irgendeine Stadt außerhalb der Peloponnes Mauern zu haben gebühre, damit es keine befestigten Plätze gebe, die Feinde besetzt halten könnten, versuchten, die bauenden Athener abzuhalten.

Valete!
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2793
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon medicus » Sa 6. Feb 2016, 23:15

einen geeigneten Grund gefunden hatten
irgendeiner Stadt
Athener davon abzuhalten/ daran zu hindern
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4576
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon marcus03 » So 7. Feb 2016, 09:36

Vorschlag:

Ebenso ließ er unter besonderer Gefahr für sein Leben (suo = für sich) die Mauern Athens wieder errichten.
Denn da die Spartaner wegen der Streifzüge der Perser einen geeigneten Grund gefunden hatten, mit dem sie argumentieren konnten, dass keine Stadt außerhalb der P. Mauern haben dürfe, damit es keine gesicherten Örtlichkeiten gebe, die die Feinde in Besitz nehmen könnten, versuchten sie die Athener am Bau (der Mauer) zu hindern.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7865
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon medicus » So 7. Feb 2016, 10:04

@marcus03:
Eine Anmerkungen zu deinem Vorschlag:
Für "ebenso" finde ich "item", das passt auch besser. Kann man "idem" in diesem Fall auch mit "ebenso" übersetzen?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4576
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon marcus03 » So 7. Feb 2016, 11:21

idem:
zuweilen = auch, ebenfalls, zugleich, idem ego contendo, ich behaupte auch,
(e Georgesio)

"derselbe" klingt reichlich antiquiert,
drum sag lieber "ebenfalls" ich ungeniert.
Hab dabei sogar des Hl. Georg(e)s Segen,
somit lieg ich sicher nicht daneben.
Mit demselben an der Seite
such ich besser nun das Weite.
Schon hör ich unsere Dichterfürsten,
wie sie nach meinem Blute dürsten.
Als faules Ei in derselben Nest,
gibt mein Dichterei ihnen meist den Rest. ;-)
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7865
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon medicus » So 7. Feb 2016, 13:06

Ich hätte gleich den Georges fragen sollen, mein Navigium kennt nur "item" für "ebenso" :(
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4576
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 7. Feb 2016, 15:54

Vielen Dank (natürlich auch für Marcus' Dichterei)!
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2793
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon Prudentius » So 7. Feb 2016, 16:22

cultor linguarum antiquarum hat geschrieben:...die Lakedämonier, die...


Übersetze nicht prädikative Partizipien attributiv: nacti, aedificantes! "da sie erlangt hatten...", "am Bauen hindern".

"suo periculo" auf eigene Gefahr, würde ich lieber sagen.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 7. Feb 2016, 17:32

Danke. Und woran erkennt man, ob das Partizip attributiv oder prädikativ ist?
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2793
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon Prudentius » Mo 8. Feb 2016, 11:12

Attributive Partzipien sind selten, sie dienen gewöhnlich zu einer Aufteilung; also "Die Lakedämonier, die..." sagt man, wenn man sie in Gruppen aufgliedert; das haben wir hier nicht; Lacadaemonii nacti... heißt ja, dass alle L. einen Grund gefunden hatten; prädikativ bedeutet, dass das Pc. ein Unterprädikat bildet, man könnte auch umkonstruieren und als Prädikat übersetzen: "Die L. gewannen eine Begründung... und...".

Für das Verständnis des Unterschiedes von prädikativ und attributiv gibt es ein Standardbeispiel, es geht ungefähr so:
"Puellae cantantes ambulant",

"Die singenden Mädchen gehen spazieren",
attributiv: da teilt man die Mädchen in Gruppen auf, die anderen bleiben zu Hause sitzen;

"Die M. gehen singend spazieren",
prädikativ, also alle M., man kann auch umkonstruieren: "Die M. singen, während sie...".

Im D. gibt es schon den Relativsatz im nicht-attributiven Sinne: "Der Dieb, der zu flüchten versuchte, wurde gefasst", aber es ist kein guter Stil.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon romane » Mo 8. Feb 2016, 11:47

Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11666
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 6,2

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Mo 8. Feb 2016, 13:51

Danke Euch!
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2793
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste