Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon Flow » Do 25. Feb 2016, 14:21

Hallo ihr Lieben,

ich übe gerade das deutsch-lateinische Übersetzen und habe da zwei Fragen.

1) Wie gehe ich mit Ausrufen im Lateinischen um außerhalb des Akkusativs des Ausrufs (=Verwunderung/Schmerz) um? Bedeutet " Quam pulchra urbs erat!" "Wie schön war die Stadt!"?

2) Bei diesem Satz fällt mir keine Lösung ein:

Daher muss er allen als sehr unglücklich erscheinen.

Bei "müssen" denke ich natürlich direkt an Gerundivum, bei "erscheinen" an videri, wie ich das jedoch zusammen kriegen soll, ist mir ein Rätsel, da videri aktivisch ja was anderes heißt. Vielleicht sowas wie "Daher muss er von allen als sehr unglücklich gesehen werden" ( in etwa: Itaque is infelix omnibus videndus est.)?

Ich bin dankbar für jede Hilfe :)
Flow
Civis
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 25. Feb 2016, 13:43

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon Tiberis » Do 25. Feb 2016, 14:37

Flow hat geschrieben:Bedeutet " Quam pulchra urbs erat!" "Wie schön war die Stadt!"?


ja.
Flow hat geschrieben:Wie gehe ich mit Ausrufen im Lateinischen um außerhalb des Akkusativs des Ausrufs (=Verwunderung/Schmerz)

kannst du diese frage etwas präziser formulieren?

Flow hat geschrieben:Daher muss er allen als sehr unglücklich erscheinen.

Bei "müssen" denke ich natürlich direkt an Gerundivum, bei "erscheinen" an videri, wie ich das jedoch zusammen kriegen soll, ist mir ein Rätsel, da videri aktivisch ja was anderes heißt. Vielleicht sowas wie "Daher muss er von allen als sehr unglücklich gesehen werden" ( in etwa: Itaque is infelix omnibus videndus est.)?


mit gerundiv kann man das auf keinen fall übersetzen. das gerundiv bezeichnet eine handlung, die getan werden muss bzw. nicht getan werden darf, was hier jedoch nicht zutrifft.
den o.g. satz könnte man z.b. so übersetzen:

quamobrem fieri non potuit, quin omnibus infelicissimus videretur.
statt fieri non potuit kann auch dubium non fuit stehen.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10419
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon marcus03 » Do 25. Feb 2016, 14:46

Flow hat geschrieben:Daher muss er allen als sehr unglücklich erscheinen.


Kontext ?

Itaque eum omnibus miserrimum videri oportet.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7865
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon Zythophilus » Do 25. Feb 2016, 16:40

Das Verb "müssen" drückt hier nicht einen Zwang oder eine Verpflichtung aus, sondern eine (unvermeidbare) Folge. Wer parataktisch konstruieren will, kann zwei Hauptsätze mit "daher" verbinden, wobei das mehr oder weniger phraseologische "müssen" ruhig wegfallen kann:
Marcus ceruisiam bibere uetatur; quare omnibus miserrimus uidetur.
Wenn Unterordnung gewünscht ist, bietet sich ein konsek. ut-Satz an:
Marcus ceruisiam bibere uetatur, ut omnibus miserrimus uideatur.
Stilistisch schön ist natürlich auch die Wendung fieri non potest, quin, aber m.E. etwas zu pathetisch.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15561
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon marcus03 » Do 25. Feb 2016, 16:48

Zythophilus hat geschrieben:Marcus ceruisiam bibere uetatur;quare omnibus miserrimus uidetur.


Nomen falsum elegisse videris. Quendam novi, qui multo miserior videretur, si illum liquorem bibere vetaretur. ;-)

PS:
Hodie audivi materiam in cervisiis investigatam esse, quae corpori humano noceat.
http://www.rundschau-online.de/gesund-- ... 51714.html

Quid de cervisia Austriaca ?
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7865
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon ille ego qui » Do 25. Feb 2016, 17:05

mW ginge auch "quam pulchram urbem!". fallor?

neben "fieri non poterat, quin" und als physiologisch weglassen gäbe es noch "necesse erat"
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5492
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon Zythophilus » Do 25. Feb 2016, 18:48

Ea re, quae quibusdam in ceruisiis inesse dicitur, utuntur, qui herbas malas perdere in animo habent. Quomodo nosces, o Marce, eam etiam tuo in poculo esse? Hauri quasdam lagoenas et deinde in pratum mingito. Si herba palluerit et perierit, illud uenenum praesto esse nosces.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15561
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon marcus03 » Do 25. Feb 2016, 19:56

In cervisia Bavara illud venenum non inventum dicitur. Prata Bavara ergo florescere perseverabunt. :D
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7865
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon Flow » Fr 26. Feb 2016, 17:56

Wow, danke für eure Hilfe! Und die belustigende lateinische Glyphosat-Diskussion ;-)

Um die Frage zu den Ausrufen zu konkretisieren. Gibt es außerhalb des Akkusativs grammatikalische Möglichkeiten, um einen Ausruf zu markieren oder mache ich das über ein Ausrufezeichen?

Und noch was anderes? Gibt es hier sowas wie virtuelle Lernteams? Lateinische "Mailfreundschaften"? Das werden sicher nicht meine letzten Fragen gewesen sein und ich fände es voll schön und motivierend Mitstreiter*innen zu haben.
Flow
Civis
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 25. Feb 2016, 13:43

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon Ailourophilos » Fr 26. Feb 2016, 18:36

"Der Akkusativ des Ausrufs.

§ 85a.

Der Akkusativ des Ausrufs dient zum Ausdruck des Schmerzes oder der Verwunderung; oft steht o oder heu davor.

1. Me miserum! O me miserum! Heu me miserum! Ich Unglücklicher! O über mich Unglücklichen! Ach wie unglücklich bin ich! Wehe mir Unglücklichem! 2. O fallacem hominum spem fragilemque fortunam! Wie ist doch die Hoffnung der Menschen so trügerisch und das Glück so zerbrechlich! 3. O tempora, o mores! Welche Zeiten! Welche Sitten! Was für Zeiten! Was für Sitten! 4. O spectaculum iucundum! 5. O rem totam odiosam!

Anm. 1. Vom Ausruf ist zu unterscheiden der Anruf (im Vokativ).

1. O di immortales! 2. O fortunate adulescens, qui tuae virtutis Homerum praeconem inveneris! O du beglückter Jüngling, der du Homer als Herold (oder: in Homer einen Herold) deiner Tapferkeit gefunden hast!

Anm. 2. Der Vokativ der bloßen Anrede (in Briefen und Reden) steht ohne o und nicht am Anfange des Satzes."

Es gibt auch einen Nominativus exclamationis, z. B. Cic. Cael. § 63.: o magna vis veritatis.
Ailourophilos
Aedilis
 
Beiträge: 83
Registriert: Di 6. Jan 2015, 05:34

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon marcus03 » Fr 26. Feb 2016, 18:43

Hier findest du noch was:

https://books.google.de/books?id=emwZAA ... fe&f=false

Flow hat geschrieben: Gibt es hier sowas wie virtuelle Lernteams?


Du kannst über deine PN kommunizieren.
Sprachliche Probleme werden gewöhnlich aber in den Foren diskutiert, damit möglichst viele sich beteiligen können, um weiterzuhelfen.
Zur Auflockerung wird gerne "zugesenft"/assinapiiert, z.T. in metrischer, lat. Form oder zum Grauen vieler in
(meist völlig unsinnigen) dt. Gedichtchen. Expertus et auctor ineptiarum dico. ;-)

Kleiner Vorgeschmack:
Besonders schön wird erst Latein,
wenn kommentiert das Dichterlein.
Ja, hier gibt's auch große Dichter,
ich indes bin nur ein schlichter.
Und das klingt noch übertrieben,
wenige sind's, die meinen Unsinn lieben.

De sinapis genere certe disputandum sit. ;-)
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7865
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon Tiberis » Fr 26. Feb 2016, 20:52

marcus03 hat geschrieben: Expertus et auctor ineptiarum dico.


rrrrr :wink:
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10419
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Hilfe bei Stilübung // Ausrufe // " Erscheinen müssen"

Beitragvon Flow » Mo 29. Feb 2016, 11:12

Okay, danke für eure Antworten :-) Ich dachte hinsichtlich der Lernteams halt an sowas wie, sich gegenseitig übersetze Texte korrigieren etc. Mal schauen, was sich ergibt!
Flow
Civis
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 25. Feb 2016, 13:43


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste