Cicero, De finibus, 1 Problem

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Cicero, De finibus, 1 Problem

Beitragvon SonnyCorleone » Mi 30. Mär 2016, 20:34

Hallo,

ich kämpfe mich gerade durch Ciceros De finibus, konkret habe ich ein kleines Problem mit dieser Stelle:

Atque iste vir altus et excellens, magno animo, vere fortis, infra se omnia humana ducens, is, inquam, quem efficere volumus, quem quaerimus, certe et confidere sibi debet ac suae vitae - et actae et consequenti - et bene de sese iudicare statuens nihil posse mali incidere sapienti.

Mein Versuch:

Und dieser hohe und herausragende Mann, von großer Gesinnung, wahrhaftig tapfer, der alles menschliche für unterhalb seiner selbst hält, dieser, sage ich, den wir hervorbringen wollen, den wir suchen, muss zuversichtlich sein und sich und seinem Leben vertrauen - sowohl dem geführten als auch dem folgenden - und gut über sich urteilen, feststellend, dass dem Weisen nichts Schlechtes geschehen kann.

Was soll ich mit diesem certe et confidere machen? Ich habe es mit "zuversichtlich sein und vertrauen" übersetzt, das ist wohl nicht ganz richtig, oder?

Oder stehe ich da jetzt irgendwie komplett auf der Leitung? Was haltet ihr sonst von dem Satz?

Danke und lg, Sonny
SonnyCorleone
Servus
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 20:47

Re: Was heißt et?

Beitragvon Prudentius » Do 31. Mär 2016, 08:19

SonnyCorleone hat geschrieben:Was soll ich mit diesem certe et confidere machen?


Du hast diese Dreiergruppe nicht richtig zusammengestellt, deshalb stolperst du und stehst auf der Leitung, wie du sagst.

"et und" ist falsch, et steht hier parallel mit ac, also verbinde: "et sibi ... ac vitae suae", sowohl sich selbst als auch seinem Leben; certe ist Adverb zu dem erweiterten Infinitiv confidere.
"Er muss sicheres Vertrauen auf sich selbst und sein Leben haben".

"feststellend, dass...": So kann man im D. ein Partizip nicht einbauen; "indem er feststellt, ...".

lg. P. :)
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: Cicero, De finibus, 1 Problem

Beitragvon marcus03 » Do 31. Mär 2016, 08:27

marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7927
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

cron