aci + mecum

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

aci + mecum

Beitragvon bettyboop » Sa 16. Apr 2016, 17:34

Hallo ihr Lieben,

Ich habe zu diesen zwei Sätzen jeweils ein Frage.

1) Caesar will nicht, dass ich mit den Soldaten den Fluss überquere.
Meine Übersetzung: Caesar (mecum???) militibus flumen transire non vult.
Wegen des ACIs müsste ich ja "me" setzen, aber in Verbindung mit cum habe ich einen Ablativ... Muss ich auf eine andere Vokabel zurückgreifen, oder ist mecum legitim?

2) Caesar sorgt dafür, dass ich mit den Soldaten den Fluss nicht überqueren darf.
Meine Übersetzung: Caesar providet ut flumen mihi cum militibus transeundem non sit.
Ist die Übersetzung annährend richitg? :?

Liebste Grüße
Bettyboop
bettyboop
Advena
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 19:03

Re: aci + mecum

Beitragvon marcus03 » Sa 16. Apr 2016, 17:43

Caesar me cum militibus flumen transire non vult.

Caesar providet, ne me flumen cum militibus transire liceat.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7927
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: aci + mecum

Beitragvon Prudentius » So 17. Apr 2016, 17:00

bettyboop hat geschrieben: aber in Verbindung mit cum habe ich einen Ablativ... oder ist mecum legitim?


Das cum steht nicht in Verbindung mit "mir", sondern mit den Soldaten.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: aci + mecum

Beitragvon bettyboop » Di 19. Apr 2016, 20:25

Herzlichen Dank an euch beide!
bettyboop
Advena
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 19:03


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste