C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Sa 30. Apr 2016, 20:15

Salvete!

Emendationem oro.

Tamen non effugit civium suorum invidiam. Namque ob eundem timorem, quo damnatus erat Miltiades, testularum suffragiis e civitate eiectus Argos habitatum concessit.

Dennoch entging er nicht der Missgunst seiner Mitbürger. Ob derselben Besorgnis, ob der Miltiades verurteilt worden war, durch das Scherbengericht aus der Stadt vertrieben, zog er nach Argos.

Valete!
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon Prudentius » So 1. Mai 2016, 15:49

- "Namque" nicht übersetzt,
- "ob" verwenden wir nicht als Präposition,
- "zog er nach Argos", lieber "zog er sich nach Argos zurück".

Salve!
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 1. Mai 2016, 15:53

Salve!

Gratias tibi ago.

1. Iustum est.

2. cf. http://www.duden.de/rechtschreibung/ob_Praeposition

Vale!
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon medicus » So 1. Mai 2016, 16:01

Warum hast du "habitatum" (Supinum) nicht übersetzt?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4943
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon marcus03 » So 1. Mai 2016, 16:12

cultor linguarum antiquarum hat geschrieben:habitatum concessit.


begab er sich nach Argos um (dort) zu wohnen/leben.

Die Unterschlagung des von mir hochgeschätzten Supins werde ich dir kaum je verzeihen können. ;-)
Solche Unterschlagungen gehören eigentlich gerichtlich geahndet. Als selbsternannter Rechtsbeistand behalte ich mir nomine supini rechtliche Schritte vor.
Als angemessenen Schadenersatz fordere ich daher mindestens einen Satz mit Supin auf um und u in einem deiner nächsten Beiträge. Ansonsten könnte es eng (um deinen Hals) für dich werden. Carnifex ante portas! Cave et sententias compone! :lol:


Spero periculum tibi instans a te cognitum iri teque sententias non nimis difficiles compositu quam celerrime inventurum esse. :wink:
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8406
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 1. Mai 2016, 17:37

medicus hat geschrieben:Warum hast du "habitatum" (Supinum) nicht übersetzt?


Langenscheidt-Schulwörterbuch: „Romam habitatum concedere“: „nach Rom ziehen“
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 1. Mai 2016, 17:37

medicus hat geschrieben:Warum hast du "habitatum" (Supinum) nicht übersetzt?


Langenscheidt-Schulwörterbuch: „Romam habitatum concedere“: „nach Rom ziehen“
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon marcus03 » So 1. Mai 2016, 17:52

Ich werde Langenscheidt verklagen wegen Anstiftung zur Supin-Unterschlagung. :)
Diese freie Übersetzung geht entschieden zu weit. Beim Supin hört die übersetzerische Freiheit auf.
Da lob ich mir den Georges: m. 1. Supin., c. Argos habitatum (um da zu w.), Nep. Them. 8, 1.

Supine unterschlagen! Jetzt schlägt's aber dreizehn und ich stehe kurz vor einem Schlaganfall.

Als wahrer Cultor hast du sicher Verständnis für meine Entrüstung. Auch dir muss doch an der Rettung des Supins gelegen sein, einem Freund alles Exotischen und Ausgefallenen. :wink:
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8406
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon medicus » So 1. Mai 2016, 19:58

@von cultor linguarum antiquarum: Ich dachte mir schon, dass der Ausdruck so gemeint war.
Wenn man liest "er zog nach Rom", dann denkt man bei einem antiken Text an einen Heereszug nicht aber an eine Übersiedlung in eine neue Behausung.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4943
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » So 1. Mai 2016, 20:42

medicus hat geschrieben:@von cultor linguarum antiquarum: Ich dachte mir schon, dass der Ausdruck so gemeint war.
Wenn man liest "er zog nach Rom", dann denkt man bei einem antiken Text an einen Heereszug nicht aber an eine Übersiedlung in eine neue Behausung.


Ja, kriegerisch war man damals schon... Wurde eigentlich schon der Verein zur Rettung des Supins gegründet?
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2795
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon marcus03 » So 1. Mai 2016, 21:25

cultor linguarum antiquarum hat geschrieben: Wurde eigentlich schon der Verein zur Rettung des Supins gegründet?


Haec associatio iamdudum est. Ego sum, qui ei praeest. :D
Supiniani te salvere iubent gauderenqtue, si tu quoque sibi te applicares. ;-)

In supino vera latinitas. :D

Mitgliedsbeitrag: Ein Satz mit Supin pro Monat. :lol:
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8406
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon Medicus domesticus » Mo 2. Mai 2016, 08:29

Das Supin I und II wird nicht sterben, da es ja in den Originaltexten (zwar ist es dennoch selten) erhalten bleibt... :D Bei meinem Sohn ist es auch in der Q11 schon auf Arbeitsblättern vorgekommen. Es wird dann als Hinweis in der Fußnote vom Lehrer angegeben.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6701
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: C. Nepos, LDEDEG, Themistokles 8,1

Beitragvon marcus03 » Mo 2. Mai 2016, 09:01

Medicus domesticus hat geschrieben:als Hinweis in der Fußnote


Entwürdigend! Das Supin zur Fußnote degradiert! Supiniani omnium nationum surgite ad honorem Supini restituendum! Servemus, quae servari iam licet, ne Supinum oblivione omnino obruatur! ;-)

Heu te Supinum miserrimum! Dignum non es, quod tali modo tracteris.
Noli quidem timere: Qui te colunt ac venerantur omnia molientur, ne indigne pereas. :D
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8406
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste