Frage zu einem Satz

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Re: Frage zu einem Satz

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 7. Sep 2016, 18:18

Dein "Ausschnitt" soll auch dazu dienen sich mal um die Mythologie zu kümmern. Ich habe immer wieder festgestellt, auch bei meinen Kindern, dass die Kenntnis der Gr. Mythologie gar nicht so schlecht ist. ;-)
Das große Buch der griechischen Mythologie von Richard Buxton ist da lesenswert.
Das "Drumherum" ist ganz wichtig. Das wird auch von Lateinlehrern oft vernachlässigt.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6513
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Frage zu einem Satz

Beitragvon iurisconsultus » Mi 7. Sep 2016, 20:41

Medicus domesticus hat geschrieben:Das große Buch der griechischen Mythologie von Richard Buxton ist da lesenswert.

Ich habe schon viele gelesen, aber mit Abstand am besten fand ich Abensteiner, Griechische Mythologie, 4. Auflage (2016) Das Buch eignet sich auch sehr gut als Nachschlagewerke.
Qui statuit aliquid parte inaudita altera,
aequum licet statuerit, haud aequus fuit.
(Sen. Med. 199-200)
Benutzeravatar
iurisconsultus
Censor
 
Beiträge: 795
Registriert: Di 31. Dez 2013, 15:37
Wohnort: Lentiae, in capite provinciae Austriae Superioris

Vorherige

Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tiberis und 9 Gäste