Frage zu Annalen

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

Re: Frage zu Annalen

Beitragvon Prudentius » Sa 20. Okt 2018, 16:10

An Auskünften soll es uns nicht mangeln, man könnte auch einen kausalen Nebensinn des quotiens-Satzes erkennen, indem das Besuchen ursächlich für das Hinzunehmen der Schar von Zenturionen gedacht ist, oder auch, dass es in der "silbernen" Latinität einen Modetrend gab, in Iterativsätzen den Konjunktiv zu gebrauchen.

Wir sollten auch auf eine stilistische Besonderheit dieses Satzes achten: er ist ja eigentlich schon mit "Antoniae fuerat" zu Ende, aber dann sind noch zwei umfänglich erweiterte Partizipien hinten drangehängt, der Satz hat also eine "Schleppe", habe irgendwo diesen Ausdruck gefunden, typisch bei Tac.

Empfehlenswert: B. R. Voss, "Der pointierte Stil des Tac."
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3478
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Vorherige

Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste