mensa sedere

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

mensa sedere

Beitragvon Sternenkind » Mi 5. Okt 2016, 21:44

Salvete, liebe Lateinfreunde :)

Bei meiner momentanen Tacitus-Lektüre bin ich auf die Wendung mensa sedere gestoßen

(13,16) Mos habebatur principum liberos cum ceteris idem aetatis nobilibus sedentis vesci in aspectu propinquorum propria et parciore mensa. illic epulante Britannico.

Müsste da nicht eine Präposition stehen? Wie lässt sich dies erklären bzw. lässt es sich überhaupt erklären? :lol: Meine bisherigen Recherchen haben nichts ergeben.

Danke im Voraus
Sternenkind
Consul
 
Beiträge: 270
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 19:21

Re: mensa sedere

Beitragvon Zythophilus » Mi 5. Okt 2016, 22:07

Ich denke, dass mensa hier in der übertragenen Bedeutung "Menü" zu verstehen ist und als Abl.Obj. zu uesci fungiert, wobei mensa sedere nicht als eigene Wendung zu sehen ist.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15450
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: mensa sedere

Beitragvon marcus03 » Do 6. Okt 2016, 07:42

cf:
16. It was customary for the imperial princes to sit during their meals with other nobles of the same age, in the sight of their kinsfolk, at a table of their own, furnished somewhat frugally.

http://www.sacred-texts.com/cla/tac/a13010.htm

https://archive.org/stream/werkelateini ... 4/mode/2up
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7358
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: mensa sedere

Beitragvon Prudentius » Do 6. Okt 2016, 08:15

Sternenkind hat geschrieben: ...bin ich auf die Wendung mensa sedere gestoßen.


Du hast die Wörter falsch verbunden, mensa gehört gar nicht zu sedere, sondern zu vesci; und zu sedere gehört "cum ...".
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3505
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: mensa sedere

Beitragvon Sternenkind » Mo 10. Okt 2016, 18:38

16. It was customary for the imperial princes to sit during their meals with other nobles of the same age, in the sight of their kinsfolk, at a table of their own, furnished somewhat frugally.

Streng genommen ist die Übersetzung also nicht ganz korrekt. Es müsste vielmehr heißen (ich übernehme die Übersetzung Gottweins, ändere sie allerdings):

Es war Sitte, dass die fürstlichen Kinder mit anderen Altersgenossen aus erlauchten Familien im Sitzen und im Angesicht der Verwandten, ein eigens für sie zubereitetes, bescheidenes Mahl zu sich nahmen.

Ich frage mich, warum überall mit an einer eigenen, nur mäßig gedeckten Tafel aßen." oder Ähnlichem übersetzt wird.
Sternenkind
Consul
 
Beiträge: 270
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 19:21


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste