C. Nepos, LDEDEG, Pausanias, 3,7

Korrektur und Hilfestellungen bei Übersetzungen für die Schule und das Leben sowie deutsch-lateinische Übersetzungen für Nichtlateiner

Moderator: e-latein: Team

C. Nepos, LDEDEG, Pausanias, 3,7

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Di 29. Nov 2016, 00:00

Salvete!

Emendationem oro.

Sed quod harum rerum nullum erat apertum crimen, quo argui posset, non putabant de tali tamque claro viro suspicionibus oportere iudicari et exspectandum, dum se ipsa res aperiret.

Weil aber in diesen Dingen keine offene Beschuldigung bestand, derer er angeklagt werden könnte, glaubte man, es gehöre sich nicht, über einen so bedeutenden und so berühmten Mann nach Verdachtsmomenten zu urteilen, und es sei abzuwarten, bis die Sache sich selbst offenbare.

Valete!
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2793
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50

Re: C. Nepos, LDEDEG, Pausanias, 3,7

Beitragvon marcus03 » Di 29. Nov 2016, 08:29

cultor linguarum antiquarum hat geschrieben: und es sei abzuwarten,

und abzuwarten sei

Vorschlag:
Weil aber es diesbezüglich kein offensichtliches/nachweisbares Verbrechen gab, dessen man ihn hätte bezichtigen können, glaubten sie, daß man bei einem solchen und noch dazu so berühmten Mann (nur) auf Verdachtsmomente hin nicht entscheiden/keinen (Indizien)Prozess einleiten dürfe und/sondern abwarten müsse,bis der Tatbestand von selbst deutlicher werde/sich erhärte.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 7373
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: C. Nepos, LDEDEG, Pausanias, 3,7

Beitragvon cultor linguarum antiquarum » Di 29. Nov 2016, 15:37

Gratias.
Facere docet philosophia, non dicere.
Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν.
Benutzeravatar
cultor linguarum antiquarum
Senator
 
Beiträge: 2793
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 18:50


Zurück zu Übersetzungsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron